Pressemitteilungen

Konzertabende unter Leitung von Giora Feidman in Worms, Speyer und Mainz

Vom 08. - 11. September veranstaltet von der Hochschule für Musik Mainz im Rahmen des Kultursommers Rheinland-Pfalz

„Das war der beste Workshop meines Lebens.“ So äußerte sich Klezmer-Legende Giora Feidman nach seinem Meisterkurs an der HfM Mainz im August 2013. Er war so begeistert, dass er alle Workshop-Teilnehmenden zu einem Seminar und mehreren Konzerten nach Israel einlud. Das Abschlusskonzert am 31.08.2014 ist in Yad Vashem vor Überlebenden des Holocaust und deren Angehörigen. Um die Reise finanziell zu unterstützen, gab er am 6. Juli 2014 gemeinsam mit dem Ensemble Klezmers Techter, dem Gitarristen Christoph Peters und dem Akkordeonisten Konstantin Ischenko (beide Mitglieder des Ensembles Gitanes Blondes) sowie den Teilnehmenden des Workshops in Osnabrück eigens ein Konzert. Außerdem sagte Herr Feidman für einen weiteren Meisterkurs an der HfM Mainz zu, der vom 7. – 11. September 2014 stattfindet. mehr

Univ.-Prof. Wolfram Koloseus ist neuer Rektor der Hochschule für Musik Mainz

Die Hochschule für Musik Mainz (HfM Mainz) hat eine neue Leitung: Am 2. Juli wählte der Rat der Hochschule Univ.-Prof. Wolfram Koloseus zum neuen Rektor. Wolfram Koloseus ist seit dem Jahr 2007 in Mainz und Leiter des Hochschulorchesters. Wolfram Koloseus: „Ich arbeite, unterrichte und musiziere unglaublich gerne hier und freue mich auf intensive und spannende Jahre, in denen ich gemeinsam mit meinen herausragenden Kolleginnen und Kollegen unser Haus weiterentwickeln und stärken möchte.“ Wolfram Koloseus übernimmt das Amt von Univ.-Prof. Dr. Ludwig Striegel, der sich nach seiner 3-jährigen verdienstvollen Zeit als Rektor jetzt wieder verstärkt der Leitung der Schulmusikabteilung widmen möchte. Neu gewählter Prorektor ist Univ.-Prof. Dr. Birger Petersen, Leiter der Abteilung Musiktheorie, der damit Univ.-Prof. Dejan Gavric nachfolgt. mehr

Semesterabschlusskonzerte der Jazz-/Popabteilung

Teil 1 am 13. Juli ab 15 Uhr / Teil 2 am 20. Juli ab 17 Uhr / Eintritt frei

Zum Abschluss des Sommersemesters veranstaltet die Abteilung für Jazz- und Popularmusik der Hochschule für Musik Mainz wieder ihre legendären Konzertnachmittage.Teil 1 findet am kommenden Sonntag, 13. Juli 2014, in der Hochschule für Musik Mainz (Jakob-Welder-Weg 28) statt - bei gutem Wetter im Innenhof! Teil 2 folgte dann am Samstag, 20. Juli, ab 17 Uhr. mehr

 

Hochschule für Musik Mainz präsentiert das Oratorium ELIAS op. 70 von Felix Mendelssohn Bartholdy

Am 28. Juni in Mainz und am 29. Juni in Fulda / Mit dem Chor und dem Orchester der Hochschule / Leitung Prof. Ralf Otto

Am Samstag, 28. Juni 2014, um 19:30 Uhr erklingt in der Mainzer Christuskirche eines der revolutionärsten Chor-/Orchesterwerke des 19. Jahrhunderts: ELIAS op. 70 von Felix Mendelssohn Bartholdy, präsentiert von der Hochschule für Musik Mainz (HfM Mainz). Es musizieren Solistinnen und Solisten der Gesangsklassen, der Hochschulchor und das Hochschulorchester der HfM Mainz unter der Leitung von Prof. Ralf Otto, Professor für Chordirigieren an der HfM Mainz und künstlerischer Leiter des Bachchores Mainz. Der Eintritt ist frei, wir freuen uns aber über Spenden. Um Anmeldung wird gebeten unter www.veranstaltungen.hfm-mainz.de. Eine weitere Aufführung findet am 29. Juni 2014, um 15:30 Uhr im Dom zu Fulda statt. mehr

Achtung Aufnahme! Konzert mit Live CD-Produktion

Am 3. Juni 2014 in der Hochschule für Mainz mit Ensembles der Jazzabteilung

Am 3. Juni um 19:30 Uhr wird unser Roter Saal zum Tonstudio: In der HfM Mainz ist eine audiophile CD-Produktion von Eigenkompositionen ausgewählter Ensembles der Jazzabteilung zu erleben - mit dem besonderen Kitzel einer Liveaufnahme! Die Auswahl der Combos erfolgte im laufenden Semester als Wettbewerb. Die Gewinner sind das Heidi Bayer Sextett, Kai Werth/Markus Wach, Kerstin Haberecht mit "Vier haben Recht", Maria Kaulbarsch & Combo, Till Vogelgesang & Combo. Die CD kann am Abend vorbestellt werden. Leiter des vom Gutenberg Lehrkolleg geförderten Projekts ist Dipl. Tonmeister Moritz Reinisch. mehr

Festival MainzMusik 2014 mit neun Uraufführungen

Das 17. Festival „Mainz Musik“ der Hochschule für Musik Mainz (HfM Mainz) steht unter dem Motto „Alte Musik im Dialog mit Neuer Musik“ und stellt zeitgenössische Kompositionen Werken des 17. und 18. Jahrhunderts gegenüber. Im Fokus des Festivals steht die neue Spanische Barockorgel der HfM Mainz, die stilgetreue Kopie einer spanischen Orgel des Goldenen Zeitalters Spaniens (16. bis 18. Jahrhundert) aus der Werkstatt von Joaquín Lois in Tordesillas, Kastilien. mehr

Iberische Klänge am Rhein – Hochschule für Musik Mainz weiht neue spanische Barockorgel ein

Seit Dezember stehen Studierende, Lehrende und Besucher der HfM Mainz staunend vor der neuesten Errungenschaft der Hochschule: Eine stilgetreue Kopie einer spanischen Orgel des sogenannten Goldenen Zeitalters Spaniens (16. bis 18. Jahrhundert). Das farbenfrohe und liebevoll ausgearbeitete Instrument stammt aus der Werkstatt des Orgelbauers Joaquin Lois in Tordesillas, Kastilien, und ist in allen Belangen historisch detailgetreu nachgebaut. mehr

Neuer Professor für Kontrabass gibt Antrittskonzert

Waldemar Schwiertz ist seit 2013 Universitätsprofessor für Kontrabass an der Hochschule für Musik Mainz. Am 29. Januar 2014 gibt er sein offizielles Antrittskonzert und präsentiert ein ebenso abwechslungsreiches wie anspruchsvolles Programm. mehr