Gitarre (Weiterbildungs-Masterstudiengang)

Der Weiterbildungs-Masterstudiengang „Gitarre“ ist ein künstlerischer Studiengang, der zum Ziel hat, vertiefte künstlerische und wissenschaftliche Fachkenntnisse im Zusammenhang mit der Gitarre zu vermitteln. Die Studiengangsleitung liegt beim Rektor der Hochschule für Musik Mainz an der JGU in enger Abstimmung mit der Koblenz International Guitar Festival & Academy gGmbH, die im Rahmen dieses Studiengangs kooperieren. Der Studiengang bündelt die Expertise der einzigen Musikhochschule in Rheinland-Pfalz und der bedeutendsten Ausbildungsinstitution für das Fach Gitarre im Land.

Der Weiterbildungs-Masterstudiengang „Gitarre“ ist ein viersemestriger Studiengang, in den in der Regel bis zu 10 Studierende aufgenommen werden. Die Studierenden werden sowohl an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz als auch der Koblenz International Guitar Festival & Academy gGmbH eingeschrieben. Neben Performance Classes sind Kammermusik / Liedbegleitung, historische und moderne Ausführungspraxis sowie interdisziplinäre Studien Teil des Curriculums. Nähere Informationen auch zum Aufbau der Module finden Sie in der Prüfungsordnung.

Das Studium kann sowohl zum Wintersemester als auch zum Sommersemester aufgenommen werden.

Der Weiterbildungs-Masterstudiengang „Gitarre“ ist wie alle Studiengänge an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz systemakkreditiert.

Weitere Informationen finden Sie auch unter www.mastergitarre.hfm-mainz.de
The following link will take you to additional information concerning the Master’s Degree Programme (M.Mus.) in Guitar.

 

Voraussetzung für ein Studium im Weiterbildungs-Masterstudiengang „Gitarre“ ist:

  • ein erster berufsqualifizierender Abschluss (Bachelorabschluss im Fach Gitarre oder gleichwertiger Studienabschluss)
  • Bestehen der Eignungsprüfung gemäß § 3 der Prüfungsordnung im weiterbildenden Masterstudiengang Gitarre
  • Einjährige Berufserfahrung
  • Sprachkenntnisse: englische Sprachkenntnisse sowie ggf. Nachweis von deutschen Sprachkenntnissen Niveau B1-GERR, sofern weder eine deutsche Hochschulzugangsberechtigung noch ein Abschluss in einem deutschsprachigen Studiengang vorliegen

Detaillierte Regelungen sind der Prüfungsordnung im weiterbildenden Masterstudiengang „Gitarre“ zu entnehmen.

Neben dem Antrag auf Zulassung zur Eignungsprüfung, der direkt beim Studierendenbüro der Hochschule für Musik Mainz zu stellen ist, ist ein Antrag auf Zulassung zum Studium gemäße den allgemeinen Bestimmungen der Einschreibeordnung der Johannes Gutenberg-Universität Mainz über das Studierendensekretariat oder nach Zuständigkeit bei der Abteilung Internationales der JGU zu stellen. Im Antrag auf die Zulassung zur Eignungsprüfung finden Sie auch eine Auflistung der einzureichenden Unterlagen.

Fristen für den Antrag auf Zulassung zur Eignungsprüfung an der Hochschule für Musik Mainz:

  • zum Sommersemester jeweils bis zum 01. November
  • zum Wintersemester jeweils bis zum 01. April

Frist für den Antrag auf Zulassung zum Studium an der Johannes Gutenberg Universität Mainz:

  • zum Sommersemester jeweils bis zum 1. März
  • zum Wintersemester jeweils bis zum 1. September

Bitte beachten Sie, dass alle Unterlagen zum Antrag auf Zulassung zur Eignungsprüfung und auf Zulassung zum Studium fristgerecht eingereicht werden müssen. Sofern Sie ausländische Bildungsnachweise einreichen, müssen diese ebenfalls rechtzeitig vorliegen. Beachten Sie daher die Bearbeitungszeiten der Abteilung Internationales für die Beglaubigung von Unterlagen.

Lassen Sie sich daher rechtzeitig und umfassend im Studienbüro der Hochschule für Musik Mainz über die Bewerbungsmodalitäten beraten.

Auskunft zum Studium erhalten Sie selbstverständlich auch bei der Koblenz International Guitar Festival & Academy gGmbH.

Studiengebühr in Höhe von 2580,- €

Semestergebühr an der JGU (inkl. Semesterticket) von derzeit 319,15 € (Wintersemester 2018/19).

In Rheinland-Pfalz werden derzeit keine gesonderten Gebühren für ausländische Studierende erhoben.

  • Nachweis der für ein erfolgreiches Studium erforderlichen musikalischen und /oder künstlerischen Fähigkeiten im Rahmen einer Eignungsfeststellungsprüfung im Hauptfach Gitarre.
  • Einzureichen ist ein repräsentatives Konzertprogramm freier Wahl von 45 Minuten (darunter ein Stück aus dem Werk von J.S. Bach)
  • Vorzutragen sind die von der Kommission am Tage der Eignungsprüfung ausgewählten Stücke, Dauer des Prüfungsvortrags sind max. 20 Minuten
  • Auswahlgespräch mit der Kommission in deutscher Sprache (Dauer ca. 10 Minuten)

Die Eignungsprüfungen finden zu festgelegten Terminen im Winter- und im Sommersemester in der Hochschule für Musik Mainz oder in der Koblenz International Guitar Festival & Academy gGmbH statt. Rechtzeitig, zwei Wochen vor der Prüfung, ergeht eine schriftliche Einladung.

[Inhalte werden noch ergänzt]