Konzertexamen Gesang

Überblick über den Studiengang

Regelstudienzeit 4 Semester/ 2 Jahre
Gesamtumfang 12 SWS
120 cr.
Zulassungsvoraussetzung 1) Mit mindestens der Note "sehr gut" (mindestens 1,5) abgeschlossenes künstlerisches Studium im Fach Gesang mit den Schwerpunkten Oper oder Konzert oder Oper und Konzert in einem Diplomstudiengang oder einem mindestens zweijährigen Masterstudiengang oder einem vergleichbaren Studiengang an einer Universität, einer Musikhochschule oder einer gleichgestellten Hochschule in Deutschland oder im Ausland
2) Eignungsfeststellungsprüfung
Abschluss Konzertexamen
Studienziel Das Aufbaustudium "Konzertexamen" soll die Studierenden durch eine Vertiefung und Vervollkommnung ihrer im Rahmen des vorausgehenden Studiums erworbenen technischen und künstlerischen Fähigkeiten zur Konzertreife führen.
Studienstruktur 1. Teilprüfung am Ende des 2. Semesters
2. Teilprüfung im 3. Semester
3. Teilprüfung im 4. Semester
Studieninhalte Das Studium umfasst die Fächer Gesang und Korrepetition
Prüfung Drei Teilprüfungen (s.o.);
3. Teilprüfung öffentliches Recital, auf Antrag ersatzweise eine Opern- bzw. Oratorien-Aufführung, in der die Prüfungskandidatin oder der Prüfungskandidat eine Hauptpartie zu singen hat, oder ein Liederabend im Raum Rhein-Main.

Anforderungen in der Eignungsprüfung

Bei der Anmeldung zur Auswahlprüfung für das Aufbaustudium "Konzertexamen" ist eine Repertoire-Liste wahlweise mit den Schwerpunkten Konzert, Oper oder Oper und Konzert einzureichen, die alle von dem/der Bewerber/-in studierten repräsentativen Werke enthält. Aus dieser Repertoire-Liste wählt die/der Kandidat/-in in der Auswahlprüfung das erste Stück selbst aus. Die weiteren Stücke im zeitlichen Umfang von 30 Minuten wählt die Prüfungskommission aus.

Repertoire-Liste: Schwerpunkt Konzert

  • 3 vollständig studierte Oratorien-Partien
  • 4 weitere Oratorien-Arien
  • 1 Konzert-Arie von W.A. Mozart
  • 2 Opern-Arien
  • 8 Lieder, davon eines von F. Schubert, eines von H. Wolf und ein zeitgenössisches Lied

Repertoire-Liste: Schwerpunkt Oper

  • 2 vollständig studierte Opern-Hauptpartien (in Originalsprache, das Repertoire soll mindestens drei Sprachen enthalten)
  • 5 weitere Opern-Arien
  • 1 Konzert-Arie
  • 2 Oratorien-Arien, davon eine von J.S. Bach oder G.F. Händel
  • 4 Lieder, davon eines von F. Schubert, eines von H. Wolf und ein zeitgenössisches Lied

Das Repertoire soll mindestens 3 Sprachen enthalten.

Repertoire-Liste: Schwerpunkt Oper und Konzert

  • 2 vollständig studierte Opern-Hauptpartien (in Originalsprache, das Repertoire soll mindestens drei Sprachen enthalten)
  • 2 vollständig studierte Oratorien-Partien, davon eine von J.S. Bach oder G.F. Händel
  • 1 Konzert-Arie
  • 3 Opern-Arien
  • 8 Lieder, davon eines von F. Schubert, eines von H. Wolf und ein zeitgenössisches Lied

Das Repertoire muss mindestens 3 Sprachen enthalten.