Bigband

Die Bigband der Hochschule für Musik Mainz setzt sich zusammen aus Studierenden der Abteilung für Jazz und Populäre Musik.

Die 17 Musikerinnen und Musiker präsentieren sich in regelmäßigen Auftritten mit einer großen stilistischen Bandbreite. Konzerte, Auftritte und Gastkonzerte an anderen Hochschulen sind das Ergebnis einer fortwährenden künstlerischen Zusammenarbeit auf hohem Niveau.
In den Konzerten der Bigband darf man sich auf stilistische Vielfalt, anspruchsvolle Arrangements und einen von ausgelassener Freude geprägten musikalischen Vortrag freuen.

Vergangene Projekte:

Sommersemester 2019:
Treffpunkt Jazz: Roulette
Ein Jazzmusical mit Andreja Schneider. Von und mit Thomas Pigor
Mit Jazz-Sängerinnen und -Sänger der Musikhochschule Mainz (Leitung: Alexander Gelhausen) und der Bigband der Musikhochschule Mainz (Leitung: Claudius Valk & Sebastian Sternal).
In Kooperation mit dem Kultursommer Rheinland-Pfalz.

Wintersemester 2018/2019:
Bigband-Workshop und Konzert „The Sound Of Industriekultur“ mit Alexander Schlippenbach
Uraufführung der Komposition „What is Jazz?“ im Rahmen des Semesterabschlusskonzerts (Leitung: Prof. Claudius Valk)

Sommersemester 2018:
„Faces Of The Duke“ – Konzert im Frankfurter Hof. (Leitung: Joachim Ullrich)

Wintersemester 2017/2018:
Bigband-Doppelkonzert
Mit dem Landesjazzorchester Rheinland-Pfalz „Phoenix Foundation“ (Leitung: Frank Reichert)
und der Bigband der HfM Mainz (Leitung: Jan Schreiner)

Sommersemester 2017:
Mit der Bigband des Willigis-Gymnasiums Mainz und der Bigband der HfM Mainz
„Facing Wayne“ – Konzert im Roten Saal

Wintersemester 2016/2017:
100 Jahre Sinatra“ – Konzert im Frankfurter Hof. (Bigband-Leitung: Jiggs Whigham)

Sommersemester 2016:
„100 Jahre Sinatra“ – Konzert im Staatstheater Mainz und in der Rhein-Mosel-Halle Koblenz (Bigband-Leitung: Jiggs Whigham)
Treffpunkt Jazz – SPEZIAL“ – Konzert im Roten Saal (Bigband-Leitung: Niels Klein)