Lehramt Musik an Gymnasien (M. Ed. Mus.)

Unsere Lehramtsstudiengänge bereiten Sie im Rahmen einer fünfjährigen Ausbildung auf eine Tätigkeit als Musiklehrerin oder Musiklehrer am Gymnasium vor. An der Hochschule für Musik Mainz erwartet Sie ein modernes und auf die praktische Arbeit in der Schule ausgerichtetes Lehramtsstudium in Kombination mit einer qualitativ hochwertigen künstlerischen Ausbildung.

Nähere Informationen zur Abteilung Schulmusik/Musikpädagogik.

Überblick über den Studiengang

Regelstudienzeit 4 Semester (2 Jahre)
Gesamtumfang 44 SWS, davon:

  • 28 SWS in Pflichtveranstaltungen (41 LP)
  • 16 SWS in Wahlpflichtveranstaltungen (28 LP)
Zulassungsvoraussetzung Nachweis eines lehramtsbezogenen Bachelorabschlusses mit dem Schwerpunkt Lehramt an Gymnasien in denselben Fächern an einer Universität in Rheinland-Pfalz oder eines gleichwertigen Studienabschlusses an einer Hochschule in Deutschland oder im Ausland
Studienbeginn zum Sommersemester und Wintersemester möglich
Abschluss Master of Education Musik (M.Ed. Musik)
Studienziel Der Masterstudiengang ist ein wissenschaftlicher und/oder künstlerischer Studiengang, der auf den im Bachelorstudiengang erworbenen fachlichen und fachübergreifenden Kenntnissen, Fähigkeiten und Methoden aufbaut. Der Studiengang ist auf die besonderen Anforderungen des Lehramts an Gymnasien ausgerichtet und führt entsprechend die fachlichen, fachdidaktischen und bildungswissenschaftlichen Studien fort. Er hat zum Ziel, die wissenschaftlichen, künstlerischen und pädagogischen Qualifikationen zu vermitteln, die zum Eintritt in den Vorbereitungsdienst für das Lehramt an Gymnasien erforderlich sind.
Haupt- und Nebenfach Instrumentales Hauptfach in Kombination mit Nebenfach Gesang oder Hauptfach Gesang in Kombination mit instrumentalem Nebenfach
Studienstruktur und -inhalte Gliederung in die folgenden Pflicht- und Wahlpflichtmodule:

Pflichtmodule:

  • Modul 16: Künstlerische Praxis für die Schule (Hauptfach-, Nebenfachunterricht, Repertoire)
  • Modul 17: Ensemblepraxis und Musiktheorie (Klassenmusizieren, Schulpraktisches Klavierspiel, Musiktheorie)
  • Modul 18 Musikwissenschaft und Musikdidaktik im Dialog (2 Seminare, 2 Hauptseminare)

Wahlpflichtmodule:

  • Modul 19: Musiktheorie und Komposition
  • Modul 20: Musikwissenschaft
  • Modul 21: Musikpädagogik
  • Modul 22: Populäre Musik
  • Modul 23: Interkultureller Musikaustausch
  • Modul 24: Musik und andere Künste

Jedes Modul schließt mit einer Modulprüfung ab.

(Weitere Informationen siehe Modulhandbuch)