Pressemitteilungen

Antrittskonzert von Universitätsprofessor Felix Löffler, Klarinette, am 11.02.

11. Februar 2015 im Roten Saal der Hochschule für Musik Mainz / Eintritt frei

Am 11. Februar 2015, 19 Uhr, gibt Felix Löffler, Universitätsprofessor für Klarinette an der Hochschule für Musik Mainz, sein Antrittskonzert in der Hochschule. Auf dem Programm stehen die Quintette für Klarinette und Streichquartett von Johannes Brahms und Max Reger mit einer Werkeinführung durch Univ.-Prof. Dr. Birger Petersen. mehr

Der virtuose Kontrabass in der Klassik

Orchesterkonzert der HfM Mainz am 23. Januar mit einer Einführung von Prof. Benedict Ziervogel, Wien

Der virtuose Kontrabass erlebte im 18. Jahrhundert eine wahre Blütezeit. Viele virtuosere Werke, Solo-Konzerte und Kammermusik entstanden für dieses größte Streichinstrument. Ihre Notation und der hohe virtuose Anspruch warfen viele Fragen auf und führten dazu, dass viele dieser Stücke zeitweise nicht mehr aufgeführt wurden und in Vergessenheit gerieten. Erst im 20. Jahrhundert kam es zur Neuentdeckung. Es gelang, die originale Stimmung zu rekonstruieren, in welcher diese Werke zu spielen waren – die so genannte „Wiener Terz-Quart-Stimmung“. So war es möglich, sie wieder in ihrer ursprünglichen Fassung aufzuführen. mehr

Hochschule für Musik Mainz präsentiert die Oper „La finta giardiniera“ von W.A. Mozart

Am Donnerstag, 20. November 2014, um 19 Uhr feiert W.A. Mozarts Oper „La finta giardiniera“ in einer Aufführung der Hochschule für Musik Mainz (HfM Mainz) Premiere. Es erklingt eine gemischte Fassung aus deutschen Dialogen im Wechsel mit den italienischen Arien und Ensembles des Münchner Originals. Es musizieren Solistinnen und Solisten der Gesangs- und Instrumentalklassen unter der Leitung von Prof. Wolfram Koloseus, Rektor und Professor für Orchesterleitung und Partiturspiel an der HfM Mainz, sowie Christian Rohrbach. Die künstlerische Gesamtleitung hat Prof. Thomas Dewald inne, Regie und Ausstattung übernimmt der deutsche Regisseur und Bühnenbildner Peer Boysen. mehr

 

BAROCK VOKAL und VILLA MUSICA kooperieren zukünftig

Die jungen Singstimmen von BAROCK VOKAL und die jungen Instrumentalistinnen und Instrumentalisten der VILLA MUSICA RHEINLAND-PFALZ werden in Zukunft bei Projekten zusammen musizieren. Einen entsprechenden Kooperationsvertrag unterzeichneten die Johannes Gutenberg Universität Mainz, die Hochschule für Musik Mainz und die Villa Musica heute in Mainz. mehr

Konzertabende unter Leitung von Giora Feidman in Worms, Speyer und Mainz

Vom 08. - 11. September veranstaltet von der Hochschule für Musik Mainz im Rahmen des Kultursommers Rheinland-Pfalz

„Das war der beste Workshop meines Lebens.“ So äußerte sich Klezmer-Legende Giora Feidman nach seinem Meisterkurs an der HfM Mainz im August 2013. Er war so begeistert, dass er alle Workshop-Teilnehmenden zu einem Seminar und mehreren Konzerten nach Israel einlud. Das Abschlusskonzert am 31.08.2014 ist in Yad Vashem vor Überlebenden des Holocaust und deren Angehörigen. Um die Reise finanziell zu unterstützen, gab er am 6. Juli 2014 gemeinsam mit dem Ensemble Klezmers Techter, dem Gitarristen Christoph Peters und dem Akkordeonisten Konstantin Ischenko (beide Mitglieder des Ensembles Gitanes Blondes) sowie den Teilnehmenden des Workshops in Osnabrück eigens ein Konzert. Außerdem sagte Herr Feidman für einen weiteren Meisterkurs an der HfM Mainz zu, der vom 7. – 11. September 2014 stattfindet. mehr

Univ.-Prof. Wolfram Koloseus ist neuer Rektor der Hochschule für Musik Mainz

Die Hochschule für Musik Mainz (HfM Mainz) hat eine neue Leitung: Am 2. Juli wählte der Rat der Hochschule Univ.-Prof. Wolfram Koloseus zum neuen Rektor. Wolfram Koloseus ist seit dem Jahr 2007 in Mainz und Leiter des Hochschulorchesters. Wolfram Koloseus: „Ich arbeite, unterrichte und musiziere unglaublich gerne hier und freue mich auf intensive und spannende Jahre, in denen ich gemeinsam mit meinen herausragenden Kolleginnen und Kollegen unser Haus weiterentwickeln und stärken möchte.“ Wolfram Koloseus übernimmt das Amt von Univ.-Prof. Dr. Ludwig Striegel, der sich nach seiner 3-jährigen verdienstvollen Zeit als Rektor jetzt wieder verstärkt der Leitung der Schulmusikabteilung widmen möchte. Neu gewählter Prorektor ist Univ.-Prof. Dr. Birger Petersen, Leiter der Abteilung Musiktheorie, der damit Univ.-Prof. Dejan Gavric nachfolgt. mehr

Semesterabschlusskonzerte der Jazz-/Popabteilung

Teil 1 am 13. Juli ab 15 Uhr / Teil 2 am 20. Juli ab 17 Uhr / Eintritt frei

Zum Abschluss des Sommersemesters veranstaltet die Abteilung für Jazz- und Popularmusik der Hochschule für Musik Mainz wieder ihre legendären Konzertnachmittage.Teil 1 findet am kommenden Sonntag, 13. Juli 2014, in der Hochschule für Musik Mainz (Jakob-Welder-Weg 28) statt - bei gutem Wetter im Innenhof! Teil 2 folgte dann am Samstag, 20. Juli, ab 17 Uhr. mehr

 

Hochschule für Musik Mainz präsentiert das Oratorium ELIAS op. 70 von Felix Mendelssohn Bartholdy

Am 28. Juni in Mainz und am 29. Juni in Fulda / Mit dem Chor und dem Orchester der Hochschule / Leitung Prof. Ralf Otto

Am Samstag, 28. Juni 2014, um 19:30 Uhr erklingt in der Mainzer Christuskirche eines der revolutionärsten Chor-/Orchesterwerke des 19. Jahrhunderts: ELIAS op. 70 von Felix Mendelssohn Bartholdy, präsentiert von der Hochschule für Musik Mainz (HfM Mainz). Es musizieren Solistinnen und Solisten der Gesangsklassen, der Hochschulchor und das Hochschulorchester der HfM Mainz unter der Leitung von Prof. Ralf Otto, Professor für Chordirigieren an der HfM Mainz und künstlerischer Leiter des Bachchores Mainz. Der Eintritt ist frei, wir freuen uns aber über Spenden. Um Anmeldung wird gebeten unter www.veranstaltungen.hfm-mainz.de. Eine weitere Aufführung findet am 29. Juni 2014, um 15:30 Uhr im Dom zu Fulda statt. mehr