Pressemitteilungen

Neue Musik in allen Facetten

Das 16. Festival „Mainz Musik“ der Hochschule für Musik Mainz (HfM Mainz) steht unter dem Motto KLANGfarben. Vom Auftaktkonzert am 9. Juni bis zum Abschlusskonzert am 29. Juni präsentieren wir mit fünf Konzerten, einer Klanginstallation und einem Workshop verschiedene Aspekte der Neuen Musik. mehr

Europa von Nordwesten nach Nordosten

Konzert mit Podiumsdiskussion mit den „Mainzer Virtuosi“ / Kultursommer Rheinland-Pfalz 2013

Das 2007 an der Mainzer Musikhochschule gegründete Streicherensemble „Mainzer Virtuosi“ zeichnet sich durch das Spiel ohne Dirigenten aus. Am 4. Mai ist das international renommierte Ensemble in einem Konzert im Rahmen des Kultursommers Rheinland-Pfalz 2013 zu hören. Darin werden Werke von englischen, skandinavischen und baltischen Komponisten einander gegenüber stellt - entsprechend des diesjährigen Mottos des Kultursommers „Eurovisionen“. mehr

ECHO Jazz für Sebastian Sternal

Professor für Jazzklavier an der HfM Mainz erhält einen der anerkanntesten Musikpreise der Welt

Sebastian Sternal wird für seine CD "Sternal Symphonic Society" mit dem ECHO Jazz 2013 als „Newcomer des Jahres“ ausgezeichnet. Dies gab die Deutsche Phono-Akademie am 4. April 2013 bekannt. Der ECHO Jazz zählt zu den etablierten und bekanntesten Musikawards der Welt. „Wir sind glücklich und stolz über die Auszeichnung unseres Professors für Jazzklavier Sebastian Sternal mit dem ECHO Jazz und gratulieren ihm herzlich. Er leistet sowohl als Künstler als auch in der Lehre Außergewöhnliches. Unsere Jazzstudierenden sind glücklich, von ihm lernen zu dürfen“, so Prof. Dr. Ludwig Striegel, Rektor an der Hochschule für Musik Mainz. Die Preisverleihung findet am 23. Mai 2013 in der Fischauktionshalle in Hamburg statt. mehr

C. Monteverdi «Il Combattimento di Tancredi e Clorinda» und Lamenti von C. Monteverdi und P.F. Cavalli

Konzert mit Konrad Junghänel, Barock vokal und dem Neumeyer Consort

Aktuell ist der international gefeierte Lautenist und Dirigent Konrad Junghänel „Artist in Residence" an der Hochschule für Musik Mainz. Der Leiter des Cantus Cölln und Profes-sor für Laute und Kammermusik an der Musikhochschule Köln wird mit Sängerinnen und Sängern von Barock vokal eines der berühmtesten Werke von Claudio Monteverdi erar-beiten: das szenische Madrigal "Il Combattimento di Tancredi e Clorinda". Dieses Werk, das mit seinen rasend schnellen Tonwiederholungen die Erregung des Erzählers spiegelt und mit Pizzicati und Streichertremolos das Klirren der Schwerter und Rüstungen dar-stellt, war zur Zeit Monteverdis revolutionär und ist auch heute noch fesselnd. mehr

Die drei Tenöre

Jazz-Saxophon-Wettstreit im Rahmen der Konzertreihe „Treffpunkt Jazz!“ am 14. März 2013 im Frankfurter Hof Mainz

Das Saxophon ist der Inbegriff des Jazz-Instruments, und noch mehr: das Tenorsaxophon! Lang ist die Liste berühmter und stilbildender Tenoristen der Jazzgeschichte wie Lester Young, Coleman Hawkins, Ben Webster, John Coltrane, Wayne Shorter, Sonny Rollins – um nur einige zu nennen. Grund genug, einen Abend ganz dem Tenorsaxophon zu widmen und der alten Tradition des „Saxophon Battle“ – einem Wettstreit, in dem es nicht unbedingt um „höher, schneller, weiter“ geht, sondern auch um: schöner, langsamer oder „packender“. Steffen Weber spielt in der HR Big Band, Denis Gäbel hat mit seinem Sonny-Rollins-Tribute für Furore gesorgt und Thomas Bachmann zählt – u. a. mit seinem Trio – zu den wichtigsten Saxophonisten in der Region und weit darüber hinaus. mehr

 

Hornkonzert mit internationalen Dozentinnen und Meisterkurs-Teilnehmern am 5. März

25 Musikstudierende aus verschiedenen Ländern Europas nehmen vom 1. bis zum 5. März 2013 am Meisterkurs Horn in der Hochschule für Musik Mainz teil. Der Kurs dient der Förderung junger Künstlerinnen und Künstler und soll ihnen aus unterschiedlichen Blickwinkeln Hintergrundwissen in die Historie, Gegenwart und Zukunft der künstlerischen Praxis geben. Projektleiterin des Meisterkurses ist Sibylle Mahni, Professorin für Horn an der Hochschule für Musik Mainz und an der Hochschule für Musik Saar sowie Solo-Hornistin im Opernorchester Frankfurt. Die internationalen Dozentinnen des Meisterkurses sind Bente Errebo Nielsen und Susanne Pütz. Als Gäste unterstützen Prof. Jörg Brückner von der Hochschule für Musik Weimar, Solohornist Münchner Philharmoniker, und Sarah Willis, Hornistin bei den Berliner Philharmonikern. mehr

 

Preis der Deutschen Schallplattenkritik für Gesamtedition

Ewald Kooiman, Ute Gremmel-Geuchen, Bernhard Klapprott und Gerhard Gnann, Orgelprofessor an der Hochschule für Musik Mainz und Domorganist in Freiburg, erhielten am 15. Februar 2013 für ihre Gesamteinspielung der Orgelmusik Johann Sebastian Bachs den renommierten Preis der deutschen Schallplattenkritik, der von 145 Musikkritikern und Journalisten vergeben wird. mehr

Music 4 Eyes & Ears: Megumi Masaki in Mainz

Am 14. Februar ist die international renommierte kanadische Pianistin Megumi Masaki live in Mainz zu hören: In ihrem Konzert an der Hochschule für Musik spielt sie neue Auftragskompositionen, die kanadische Komponisten speziell für sie entwickelt haben. In ihrem Konzert setzt Masaki multimediale Techniken ein und kreiert ein neuartiges Zusammenspiel von Klang und Visualität. mehr

Jazzkonzerte zum Semesterabschluss

Zum Abschluss des Wintersemesters veranstaltet die Abteilung für Jazz- und Popularmusik der Hochschule für Musik Mainz wieder ihre beliebten Konzertabende. Teil 1 findet am kommenden Sonntag, 27.1.13, um 17:00 Uhr bei freiem Eintritt im Roten Saal der Hochschule für Musik, Jakob-Welder-Weg 28, statt. Da die Konzerte erfahrungsgemäß sehr gut besucht sind, empfiehlt sich eine rechtzeitige Anreise. mehr