Aktuell in der HfMM

Neuerscheinung: Deutsche Orgelmusik des 19. Jahrhunderts

Umschlag-Are-2261Spektrum Musiktheorie Band 3
Birger Petersen (Hg.): Deutsche Orgelmusik des 19. Jahrhunderts

Die deutsche Orgelmusik hatte eine Blütezeit im 19. Jahrhundert, deren Bedeutung außerhalb der Kirchenmusikerkreise gegenwärtig kaum bekannt ist. Dieser Band dokumentiert Vorträge einer Ringvorlesung der Hochschule für Musik an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz vom Wintersemester 2012/2013 – von Julius André über die Orgelmusik Liszts und Rheinbergers bis hin zu Fragen der Interpretation der Werke Max Regers, mit einem Blick nach Großbritannien und abschließenden Hinweisen zum kreativen Umgang mit dem musikalischen Material: »Schöne Stellen«.

Mit Beiträgen von Jürgen Blume, Konrad Georgi, Gerhard Gnann, Hans-Jürgen Kaiser, Gabriela Krombach, Gerhard Luchterhandt und Birger Petersen. Weiterlesen "Neuerscheinung: Deutsche Orgelmusik des 19. Jahrhunderts"

Mainzer Flötenfestival am 11. und 12. Oktober 2014

Plakat Mainzer Flötenfestival 060814_353_500pxWir freuen uns sehr, in diesem Jahr Gastgeber und Kooperationspartner des international renommierten Flötenfestivals von FLUTISSIMO zu sein. Das Festival findet am 11. und 12. Oktober 2014 in unseren Räumen in der Musikhochschule Mainz am Jakob-Welder-Weg 28, 55128 Mainz, statt.

Zum vielfältigen Programm gehören Meisterkurse, Probespieltraining, Workshops, Personal Coaching, Kinderkurse, Vorträge, Konzerte, Schnupperkurse, Kinderkurse und eine große Flötenmesse mit über 30 Ausstellern. Neben Prof. Dejan Gavric, Almut Schwab und Julia Wagner-Szabó von der Hochschule für Musik Mainz wirken weitere renommierte Dozentinnen und Dozenten aus dem In- und Ausland an dem Festival mit.

Weitere Informationen sowie der Anmeldebogen sind unter www.floetenfestival.de zu finden.

Internationale Sommerschule Singing Summer: Matinee zu W.A. Mozarts „La finta giardiniera“ am 14.9.

2014 08 20 Plakat Sining summer.inddLa finta giardiniera - Netzwerk Musiktheater
7. bis 14. September 2014
Opernwerkstatt - zum zweiten Mal in Mainz!

La finta giardiniera (W.A. Mozart)

Peer Boysen | Regie
Claudia Eder | Gesang
Thomas Dewald | Gesang
Wolfram Koloseus | Dirigieren und Korrepetition

Unsere Regie- und Opernwerkstatt richtet sich an Studierende und Young Professionals der Fächer Dirigieren, Korrepetition, Gesang, Regie, Theaterwissenschaft, Musikwissenschaft oder vergleichbarer Studiengänge. In dieser Arbeitswoche wird den Teilnehmern ein Experimentier- und Erfahrungsraum für die Erarbeitung von Szenen aus La finta giardiniera (Wolfgang Amadeus Mozart) angeboten und professionell begleitet.

Am 14. September um 11:00 Uhr präsentieren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Workshops eine Matinee mit Musik und Gesprächen zu "La finta giardiniera". Moderator ist Prof. Dr. Karl Böhmer. Veranstaltungsort ist der Rote Saal der Hochschule für Musik Mainz.

Weitere Informationen unter: www.singingsummer.uni-mainz.de

PreisträgerInnen des Konzertexamenswettbewerbs der HfM

Am 3. Juli fand zum dritten Mal der hochschulinterne Wettbewerb "Konzertexamen" statt. Mit 13 Einreichungen fiel die Teilnahme deutlich höher aus als in den vergangenen Wettbewerben. Die Qualität der künstlerischen Darbietungen war durchweg sehr gut. Als erster Preisträger durchgesetzt hat sich Herr Hyo Jun Kim, der Konzertexamen Klavier bei Prof. Oscar Vetre studiert. Den zweiten Platz erringen konnte Frau Sophie Marie Dengel, Klavier-Studierende (Konzertexamen) bei Prof. Heinz Zarbock. Die Jury vergab außerdem vier dritte Preise und zwar an Frau Jinah Oh (Konzertexamen Gesang bei  Prof. Thomas Dewald), Frau Yumi Kim (Konzertexamen Klavier bei Prof. Karin Germer), Herrrn Kyungho Park (Konzertexamen Flöte bei Prof. Dejan Gavric) und Frau Eunah Hwang (Konzertexamen Klavier bei Prof. Makiko Takeda-Herms.)

Mitglieder der Jury waren Professorinnen und Professoren der HfM sowie Herr Hermann Bäumer, Generalmusikdirektor des Philharmonischen Staatsorchesters Mainz, der von der Qualität und Organisation des Wettbewerbs sehr angetan war. Er kann zusätzlich und unabhängig von den 1.-3. Plätzen einen oder mehrere Sonderpreise vergeben. Diese Sonderpreise bedeuten das Recht, als Solistin oder Solist in einem Konzert mit dem Philharmonischen Staatsorchester Mainz aufzutreten. Wie die Entscheidung von Hr. Bäumer hierbei genau aussieht, steht noch nicht fest, wird jedoch sobald wie möglich bekanntgegeben.

Frau Ervis Gega-Dodi zur Honorarprofessorin berufen

Gega Bild Uni Webseite_200_300px

Frau Ervis Gega-Dodi wurde zur Honorarprofessorin der Musikhochschule Mainz berufen. Die Geigerin aus Bonn, die aus Albanien stammt und in Rheinland-Pfalz aufwuchs, hat sich als Pädagogin wie als herausragende Solistin einen internationalen Ruf erworben. Die Meisterschülerin von Yfrah Neaman machte schon in jungen Jahren durch die makellose Schönheit ihres Tons und ihre brillante Technik auf sich aufmerksam. Ihre reiche Konzerterfahrung, nicht zuletzt als Erste Konzertmeisterin der Klassischen Philharmonie Bonn, und ihr unmittelbarer, begeisternder Kontakt zur jungen Generation, u. a. als Dozentin der Villa Musica, prädestinieren sie für ihr neues Amt.

Univ.-Prof. Wolfram Koloseus ist neuer Rektor der Hochschule für Musik Mainz

Koloseus_Wolfram_200_299pxDie Hochschule für Musik Mainz (HfM Mainz) hat eine neue Leitung: Am 2. Juli wählte der Rat der Hochschule Univ.-Prof. Wolfram Koloseus zum neuen Rektor. Wolfram Koloseus ist seit dem Jahr 2007 in Mainz und Leiter des Hochschulorchesters. Wolfram Koloseus: „Ich arbeite, unterrichte und musiziere unglaublich gerne hier und freue mich auf intensive und spannende Jahre, in denen ich gemeinsam mit meinen herausragenden Kolleginnen und Kollegen unser Haus weiterentwickeln und stärken möchte.“ Wolfram Koloseus übernimmt das Amt von Univ.-Prof. Dr. Ludwig Striegel, der sich nach seiner 3-jährigen verdienstvollen Zeit als Rektor jetzt wieder verstärkt der Leitung der Schulmusikabteilung widmen möchte. Neu gewählter Prorektor ist Univ.-Prof. Dr. Birger Petersen, Leiter der Abteilung Musiktheorie, der damit Univ.-Prof. Dejan Gavric nachfolgt. Weiterlesen "Univ.-Prof. Wolfram Koloseus ist neuer Rektor der Hochschule für Musik Mainz"

Preisträgerkonzert am 15.7. im Rahmen der Förderung des Rotary Clubs Mainz-Churmeyntz

Melanie Windl_chaniging the seascape II_300_200pxDer Rotary Clubs Mainz-Churmeyntz engagiert sich für die Förderung künstlerisch besonders begabter Studierender und hat drei Studierende der Hochschule für Musik Mainz mit einem Preis ausgezeichnet. Der 1. Preis (dotiert mit 1.000,- Euro) ging an Stanimir Arabov, Masterstudent Violine. Über zwei zweite Preise (dotiert mit jeweils 500,- Euro) freuen sich Melanie Windl, Masterstudentin Klangkunst, und Sebastian Schlöffel, Diplomstudent Kirchenmusik. Am 15. Juli um 19 Uhr findet im Orgelsaal der HfM Mainz das öffentliche Preisträgerkonzert statt, zu dem wir herzlich einladen möchten. Weiterlesen "Preisträgerkonzert am 15.7. im Rahmen der Förderung des Rotary Clubs Mainz-Churmeyntz"

CD-Neuerscheinung: Spanische Barockorgel an der Hochschule für Musik Mainz

CD_Spanische_OrgelDie neue CD der Hochschule für Musik Mainz beinhaltet Werke aus dem Goldenen Zeitalter Spaniens sowie zeitgenössische Kompositionen von Guy Bovet, Jürgen Essl, Michael Kapsner und Alfred Müller-Kranich. Zu den Interpreten der insgesamt 14 Werke zählen Prof. Gerhard Gnann, Marta Chorzynska, Kamil Mika, Martin Neu, Sa Ra Park, Anna Pikulska und Sabastian Schlöffel. Weiterlesen "CD-Neuerscheinung: Spanische Barockorgel an der Hochschule für Musik Mainz"