Claudius Valk

Jazz-Saxophon und Ensemble

  • geboren 1966 in Ratingen
  • 1987 - ’92 Studium der Instrumentalpädagogik Musikhochschule Köln, Abteilung Aachen bei Prof. Hugo Read
  • 1992 Staatliche Musiklehrerprüfung
  • 1992-’94 Jazzsaxophon Folkwanghochschule Essen bei Prof Matthias Nadolny
  • 1994 Diplom
  • 1994 Folkwangpreis für Musik
  • seit 2001 Lehrauftrag an der Hochschule für Musik und Tanz Köln
  • 2002-’17 Dozent am Conservatorium Maastricht (NL)
  • Weltweite Konzerttätigkeit mit verschiedenen Besetzungen mit Jazz, Improvisierter Musik und Zeitgenössischer Musik.
  • Zahlreiche CD-Veröffentlichungen mit eigenen Formationen: Valktrio, Valkquartett, Sternal/Valk Duo, Sund/Valk Duo Low Cut Experience...sowie als Sideman: Bergmann Quintett, Nendza Quartett, Klaus König Heart Orchestra, Cologne Contemporary Orchestra, Blindman Saxofoon Kwartett, Hermosa ..
  • 2014 Neuer Deutscher Jazzpreis (Kategorie - Ensemble-Sternal/Valk)
  • 2014 Neuer Deutscher Jazzpreis (Kategorie-Solist)
  • seit 2017 Professor für Jazzsaxophon an der Johannes Gutenberg Universität in Mainz

Weitere Info auf http://www.iclaude.de/

Für den Inhalt dieser Seite sind die jeweiligen Lehrenden selbst verantwortlich