Singing Summer 2019: pro quartett plus

Internationale Sommerschule vom 16. bis 22. September 2019

Die diesjährige Internationale Sommerschule SINGING SUMMER umfasst einen Meisterkurs für Gesang unter Leitung von Prof. Juliane Banse sowie einen Meisterkurs für Streichquartett und Streichquartett & Gesang unter Leitung von Prof. Christoph Poppen und Prof. Manuel Fischer-Dieskau.

 

Die Konzerte

21. September 2019 in Mainz, Akademie der Wissenschaften und der Literatur

In Zusammenarbeit mit der Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz sowie des Musikkreises Mainz-Wiesbaden Freunde Junger Musiker e.V.

Eintritt frei. Spenden erwünscht.
Anmeldung in Kürze online möglich.


22. September 2019 in Wiesbaden, Historischer Saal, Hessisches Justizministerium

In Zusammenarbeit mit Amici dell’Arte e.V. Wiesbaden, mit der Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz sowie des Musikkreises Mainz-Wiesbaden Freunde Junger Musiker e.V.

Vorverkauf:
AD-Ticket/reservix (wird ab Juni 2019 online für den VVK freigegeben)

 

Die Kurse

Kurs 1: pro quartett plus

Werke für Streichquartett | Streichquartett und Gesang
Kursleitung: Prof. Christoph Poppen, Prof. Manuel Fischer-Dieskau

Repertoire wird nach der Anmeldung bekannt gegeben
Kursbeginn: 16. September 2019, 15.00 Uhr
Kursort: Schloss Engers

Gebühr pro Quartett: 500,- €
zuzügl. Bearbeitungsgebühr in Höhe von 50,- €

Studierende der Hochschule für Musik Mainz: 400,- € pro Quartett, Bearbeitungsgebühr entfällt

 

Kurs 2: Gesang

Werke für Streichquartett und Gesang
Werke aus dem Opern-, Oratorien- und Liedrepertoire
Kursleitung: Prof. Juliane Banse

Repertoire wird nach der Anmeldung bekannt gegeben
Kursbeginn: 16.September 2019, 15.00 Uhr
Kursort: Villa Musica Schloss Engers

Gebühr: (ohne / mit Klavierbegleitung): 400,- €
zuzügl. Bearbeitungsgebühr in Höhe von 50,- €

Studierende der Hochschule für Musik Mainz: 100,- €, Bearbeitungsgebühr entfällt

Klavierbegleitung steht für den Kurs sowie für das Abschlusskonzert zur Verfügung. Es ist den Teilnehmerinnen und Teilnehmer jedoch möglich, den Kurs mit eigener Klavierbegleitung zu belegen, sofern diese den künstlerischen Anforderungen entspricht. Diese Klavierbegleitung kann kostenfrei an dem Kurs teilnehmen.