Neue Kammermusik im Gespräch (2018)

(Foto: Martina Pipprich)

Donnerstag, 13. Dezember 2018 | 19:30 Uhr | Black Box, HfM Mainz

Neue Kammermusik im Gespräch
Durch das Programm führte Prof. Thomas Hell.

Kompositionen:
Birger Petersen und Andreas Pieper: „stimmfaden“. Vier Lieder auf Gedichte von Róža Domašcyna für Singstimme und Klavier (2018) – Uraufführung
Immanuel Ott: „Tweet“ für 2 Klaviere und Elektronik (2018) – Uraufführung

In der Konzertreihe „Neue Kammermusik im Gespräch“ wird Neue Musik mit Werkeinführung, Interview und ästhetischer Reflexion verbunden. Die Werke erklingen nicht nur auf höchstem künstlerischen Niveau, sie werden auch durch Musiktheoretiker und Musikwissenschaftler eingeführt und erläutert.
Wir freuen uns, dass mit Birger Petersen und Immanuel Ott die Komponisten selbst anwesend sind und Auskunft zu Entstehung und Intention ihrer Stücke geben können. Die Werke zu Gehör bringen Larissa Botos und Jinju Oh („stimmfaden“) sowie Prof. Sae-Nal Kim, Prof. Thomas Hell und Moritz Reinisch („Tweet“).