Volker Ellenberger

Volker Ellenberger (*1964) absolvierte sein Hochschulstudium in Berlin (A-Examen mit mehreren Auszeichnungen). Er ist Preisträger und Finalist internationaler Orgelwettbewerbe sowie Stipendiat für musikalisch Hochbegabte der Pradé-Stiftung in Berlin. Im Rahmen des künstlerischen Aufbaustudiums (Diplôme Supérieur) studierte er mit Interpretationsschwerpunkt Alte Musik bei Jean Ferrard am Conservatoire Royal in Brüssel. In der Meisterklasse von Wolfgang Rübsam absolvierte er seine Solistenausbildung an der Musikhochschule des Saarlandes in Saarbrücken. Als gefragter Konzertorganist trat Volker Ellenberger in ganz Europa und in Übersee auf.

Vielbeachtete CD- und Rundfunkaufnahmen. Seit 1991 ist Volker Ellenberger Kantor und Organist an St. Johannis Mainz sowie Lehrbeauftragter an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz.

Für den Inhalt dieser Seite sind die jeweiligen Lehrenden selbst verantwortlich.