Julia Keidl

Schulpraktisches Klavierspiel  // Jazz-/Popgesang

 

Julia Keidl studierte Lehramt für Gymnasien und Gesamtschulen mit den Fächern Musik und Englisch an der HfMT Köln und der Universität zu Köln mit dem Hauptfach LIP (Liedbegleitung/Improvisation/Partiturspiel), sowie Doppelfach mit Hauptfach Jazzgesang an der HfM Leipzig (Abschlüsse Bachelor of Arts und Master of Education).

An der HfMT Köln unterrichtete sie von 2018 bis 2019 Studierende im Einzel- und Gruppenunterricht, seit 2021 ist sie Lehrbeauftragte für Schulpraktisches Klavierspiel an der HfM Mainz.

Am Gewandhaus Leipzig arbeitete Julia Keidl von 2019-2021 für den Nachwuchskinderchor und unterrichtet die Kinder der 2.-4. Klasse in Solmisation, Gehörbildung und Harmonielehre. 2020 komponierte sie für den MDR-Kinderchor das Lied „Zusammen sind wir stark“ für SSA und Klavierbegleitung, das durch den Hofmeister-Verlag Leipzig verlegt wurde. 2022 enstand das Kinderlied "Wann endet der Krieg?", das auf Nachfrage gerne allen Interessierten kostenfrei zur Verfügung gestellt wird. Ziel ist es, Kindern im Gespräch über den Krieg eine Stimme zu geben und Pädagog*innen die Kommunikation mit Kindern zum Thema Krieg zu erleichtern.

Seit 2004 arbeitet sie als freiberufliche Musikerin. Sie sang als Sopranistin in der Band Soundescape, mit der sie zahlreiche nationale und internationale Preise erhielt. Projektweise tourt sie mit ihrer Bluegrassband, in der sie Kontrabass spielt und gemeinsam mit ihren Bandkollegen im Satzgesang close harmonies singt. Als Solokünstlerin mit Klavier und Stimme tritt sie mit eigenen Songs auf und nahm 2017 ihr Album „keep on sailing“ auf.

 

Für den Inhalt dieser Seite sind die jeweiligen Lehrenden selbst verantwortlich.