Internationales

Ein besonderes Merkmal der Hochschule für Musik wie der Mainzer Universität insgesamt ist ihre internationale Orientierung. Dafür stehen einer der bundesweit höchsten Anteile ausländischer Studierender und die partnerschaftlichen Kontakte der Universität zu mehr als 300 Hochschulen und Bildungseinrichtungen weltweit. Die internationalen Aktivitäten der Universität werden von der Abteilung Internationales koordiniert und betreut. Für besondere Verdienste und Leistungen beim Austausch von deutschen und ausländischen ERASMUS-Studierenden und -Dozenten hat der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) die Universität mit dem europäischen SOKRATES-Qualitätssiegel 2004 ausgezeichnet.

Am Fremdsprachenzentrum der Universität können deutsche wie ausländische Studierende der Hochschule für Musik die für internationale Programme erforderlichen Sprachkenntnisse erwerben.

Die Musikhochschule unterhält insbesondere im Rahmen des ERASMUS-Programms Beziehungen zu zahlreichen Partnerhochschulen u.a. in Dänemark, Schweden, Italien, Polen, Griechenland, Österreich, der Schweiz und den Niederlanden.