Musikalische KinderUni

Musikalische KinderUni der Hochschule für Musik Mainz

Wir setzen die im letzten Jahr erfolgreich begonnene "Musikalische KinderUni" fort: Professor Felix Koch und herausragende Studierende der HfMM nehmen die Kinder in insgesamt drei Vorlesungen mit auf eine faszinierende Klangreise quer durch die Epochen und Kontinente!

In diesem Jahr erleben die Forscherkirds Don Quichottes (musikalische) Abenteuer, lernen u. a. Möglichkeiten kennen, mit der Stimme Gefühle auszudrücken und erfahren, wie man auch ohne Noten Musik machen kann.

 

Begleitende Workshops für Grundschullehrkräfte

Begleitet werden die Vorlesungen  von Workshops für Lehrende, in denen Vorschläge für die Umsetzung des jeweiligen Themas im Musikunterricht vorgestellt werden. Abschließender Höhepunkt: ein gemeinsames Konzert für angemeldete Schulklassen, die sich über ihre Lehrer und Lehrerinnen an diesem Projekt beteiligt haben.

Anmeldung zum Lehrkräfteworkshop über das Zentrum für Wissenschaftliche Weiterbildung der JGU (weitere Informationen über den Link in der rechten Spalte).

Die Vorlesungen der Musikalischen KinderUni finden von 11-12 Uhr im größten Hörsaal der Universität, RW 1, im Haus Recht und Wirtschaft, Jakob-Welder-Weg 9, in Mainz statt, in dem 1.000 Nachwuchsforscherinnen und -forscher Platz haben. 
Der Besuch der KinderUni ist kostenfrei. Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Die Musikalische KinderUni der Hochschule für Musik Mainz ist ein Projekt im Rahmen von BAROCK VOKAL, Kolleg für Alte Musik an der HfM Mainz.