Veranstaltungen

Mit mehr als 240 Veranstaltungen im Jahr gehört die Hochschule für Musik zu den größeren Konzertveranstaltern der Rhein-Main-Region. In Orchester- und Kammermusikkonzerten, Opernprojekten, Jazzkonzerten, Vortragsabenden, Prüfungskonzerten, Antritts- und Dozentenkonzerten präsentieren sich Studierende und Lehrende der Hochschule der Öffentlichkeit.

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei, sofern nicht anders angegeben.

Bei entsprechend gekennzeichneten Veranstaltungen reservieren Sie bitte nur mit Namen und Mailadresse online über Eventbrite. Das Ticket erhalten Sie dann direkt per Mail. Den direkten Link finden Sie jeweils unter den Veranstaltungen. Wenn kein Reservierungslink angegeben ist, ist keine Platzreservierung erforderlich. Fragen zu den Veranstaltungen bitte per Mail () oder Telefon (06131-3928009).

Wenn Sie auch in Zukunft regelmäßig über unsere Veranstaltungen informiert werden möchten, abonnieren Sie bitte HIER unseren Newsletter.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch bei unseren Veranstaltungen!

Bitte beachten Sie: Trotz größter Sorgfalt bei der Vorbereitung der Programmübersicht können sich Terminänderungen, -absagen oder auch zusätzliche Veranstaltungen ergeben. Alle aktuellen Änderungen werden hier im Online-Veranstaltungskalender angezeigt.


Donnerstag, 23.4.2015

Jazzforum: Vitold Rek & Young Spirit

Veranstalter: Hochschule für Musik Mainz

12:30 - 14:00 Uhr; Jazzraum - Hochschule für Musik, Jazzraum (00-244), Jakob-Welder-Weg 28, 55128 Mainz

Konzert im Rahmen von "Open Mainz"

Marko Mebus - Trompete, Flügelhorn
Jan Felix May - Piano
Julian Camargo - Schlagzeug
Vitold Rek - Kontrabass

In dem Projekt „Young Spirit“ präsentiert und fördert Vitold Rek, der Preisträger des Hessischen Jazzpreises 2013, junge Jazztalente.
So wie damals Art Blakey schafft Vitold Rek mit „Young Spirit“ eine Plattform, um seine Erfahrungen und kreativen Impulse weiter an junge Musikschaffende zu geben, die eine breitere Anerkennung bekommen sollen.
Die drei Jazzmusiker Mebus, May und Camargo sind hervorragende Instrumentalisten, Komponisten und Studenten an der Hochschule für Musik in Mainz, wo Vitold Rek seit dem Jahr 2000 unterrichtet.
Das Konzert gehört zur Reihe „Open Mainz", welche die integrative Zusammenarbeit von Studierenden und Lehrenden der HfM Mainz fördert.

Kontakt: Veranstaltungsmanagement HfM
Hochschule für Musik
Telefon +49 6131 39-28009, Fax 06131-3928012, E-Mail: veranstaltungen-musik@uni-mainz.de


Samstag, 25.4.2015

BAROCK VOKAL - »Acis y Galatea«, Eröffnung der Schwetzinger Festspiele 2015

Veranstalter: Schwetzinger Festspiele des SWR in Kooperation mit BAROCK VOKAL

19:00 - 21:00 Uhr

BAROCK VOKAL – Kolleg für Alte Musik an der HfM Mainz
Rokokotheater Schwetzingen
(Schloss, 68723 Schwetzingen)

Eröffnung der Schwetzinger Festspiele 2015

Musik von Antonio de Literes (1673-1747) Texte von Luis de Góngora (1561-1627)

Solistinnen und Solisten von BAROCK VOKAL
Neumeyer Consort

Dirigent: Christian Rohrbach
Künstlerische Gesamtleitung: Claudia Eder

Konzert in Kooperation mit den Schwetzinger Festspielen des SWR Info: www.swr.de/swr2/festivals/schwetzinger-festspiele.de

Kontakt: Veranstaltungsmanagement HfM
Hochschule für Musik
Telefon +49 6131 39-28009, Fax 06131-3928012, E-Mail: veranstaltungen-musik@uni-mainz.de


Sonntag, 26.4.2015

BAROCK VOKAL - »Acis y Galatea«

Veranstalter: Forum Alte Musik Frankfurt in Kooperation mit BAROCK VOKAL

17:00 - 19:00 Uhr; Kaisersaal - Rathaus Römerberg Frankfurt, Kaisersaal, Römerberg 27, 60311 Frankfurt/M

(Römerberg 27, 60311 Frankfurt)

BAROCK VOKAL – Kolleg für Alte Musik an der HfM Mainz

Programm und Teilnehmer siehe 25. April

Konzert in Kooperation mit dem Forum Alte Musik Frankfurt am Main e.V.

Karten über www.forumaltemusik.de

Kontakt: Veranstaltungsmanagement HfM
Hochschule für Musik
Telefon +49 6131 39-28009, Fax 06131-3928012, E-Mail: veranstaltungen-musik@uni-mainz.de


Montag, 27.4.2015

Neu! Konzert im Rahmen der Bachelorprüfung: Katharina Pfister, Oboe

Veranstalter: Hochschule für Musik Mainz

19:30 - 21:00 Uhr; Orgelsaal - Hochschule für Musik, Orgelsaal (-1-251), Jakob-Welder-Weg 28, 55128 Mainz

Klasse Prof. Daniela Tessmann

Kontakt: Veranstaltungsmanagement HfM
Hochschule für Musik
Telefon +49 6131 39-28009, Fax 06131-3928012, E-Mail: veranstaltungen-musik@uni-mainz.de


Dienstag, 28.4.2015

Neu! Konzert im Rahmen der Masterprüfung: Pavel Klimashevsky, Jazzkomposition

Veranstalter: Hochschule für Musik Mainz

20:30 - 22:00 Uhr

Medienhaus Mainz (Wallstraße 11, 55122 Mainz)

Klasse Prof. Jesse Milliner

Kontakt: Veranstaltungsmanagement HfM
Hochschule für Musik
Telefon +49 6131 39-28009, Fax 06131-3928012, E-Mail: veranstaltungen-musik@uni-mainz.de


Mittwoch, 29.4.2015

Konzert im Rahmen der Bachelorprüfung: Maria Kaulbarsch, Jazz-Gesang

Veranstalter: Hochschule für Musik Mainz

19:30 - 21:00 Uhr; Black Box - Hochschule für Musik, Black Box (02-312), Jakob-Welder-Weg 28, , 55128 Mainz

Klassen Alexander Gelhausen und Manfred Billmann

Kontakt: Veranstaltungsmanagement HfM
Hochschule für Musik
Telefon +49 6131 39-28009, Fax 06131-3928012, E-Mail: veranstaltungen-musik@uni-mainz.de


Donnerstag, 30.4.2015

Jazzforum: Marko Mebus Quartett

Veranstalter: Hochschule für Musik Mainz

12:30 - 14:00 Uhr; Jazzraum - Hochschule für Musik, Jazzraum (00-244), Jakob-Welder-Weg 28, 55128 Mainz

Marko Mebus - Trompete
Jan Felix May - Piano
Bastian Weinig - Bass
Pit Marquardt - Schlagzeug

Das Quartett des Mainzer Trompeters Marko Mebus, Träger des Landesmusikstipendiums 2014, entzieht sich einer genauen stilistischen Einordnung.
Mal frönt es dem Sound des traditionellen Jazz, mal verschlägt es die vier Kommilitonen in die Gefilde des energiegeladenen Bebop der 50er,
oft geht es ganz eigene Wege - ohne jedoch den Boden unter den Füßen zu verlieren.

Kontakt: Veranstaltungsmanagement HfM
Hochschule für Musik
Telefon +49 6131 39-28009, Fax 06131-3928012, E-Mail: veranstaltungen-musik@uni-mainz.de


1. Mainzer Jazzgespräch: Mit Monk, Coltrane und Dolphy in den Tiefen des Archivs

Veranstalter: Hochschule für Musik Mainz in Kooperation mit dem Jazzinstitut Darmstadt und der Abteilung Musikwissenschaft der Universität Mainz

19:30 - 21:00 Uhr; Roter Saal - Hochschule für Musik, Roter Saal (00-315), Jakob-Welder-Weg 28, 55128 Mainz

Die Mainzer Jazzgespräche wollen den Diskurs über Jazz bereichern. Dabei treten theoretische Fragestellungen und Erkenntnisse in Dialog mit der Praxis.
Sie sind eine Kooperation der HfM Mainz mit dem Jazzinstitut Darmstadt und der Abteilung Musikwissenschaft an der Universität Mainz und werden ermöglicht durch die Unterstützung der Strecker-Stiftung.

Im 1. Mainzer Jazzgespräch berichten Larry Appelbaum von der Library of Congress in Washington und Wolfram Knauer, Direktor des Jazzinstituts Darmstadt, von der Bedeutung von Musikarchiven für den Jazz und fast detektivischen Spurensuchen mit überraschenden Funden.

Die Veranstaltung wird musikalisch passend gerahmt von Studierenden der Hochschule für Musik Mainz. Sie findet bewusst am International Jazz Day statt, der jedes Jahr am 30. April Jazzveranstaltungen in der ganzen Welt bündelt.

Kontakt: Veranstaltungsmanagement HfM
Hochschule für Musik
Telefon +49 6131 39-28009, Fax 06131-3928012, E-Mail: veranstaltungen-musik@uni-mainz.de


Freitag, 1.5.2015

BAROCK VOKAL - J.S. Bach: "Schwingt freudig euch empor" (BWV 36c), "Weichet nur, betrübte Schatten" (BWV 202)

Veranstalter: Villa Musica in Kooperation mit BAROCK VOKAL

17:00 - 19:00 Uhr; Schloss Engers - Schloss Engers Neuwied, Alte Schlossstraße 2, 56566 Neuwied

Solistinnen und Solisten von BAROCK VOKAL
Instrumentalstipendiatinnen und -stipendiaten der Villa Musica
Leitung: Ton Koopman

Karten zu 30 Euro (unter 18: 6 Euro) über www.villamusica.de

Kontakt: Veranstaltungsmanagement HfM
Hochschule für Musik
Telefon +49 6131 39-28009, Fax 06131-3928012, E-Mail: veranstaltungen-musik@uni-mainz.de


Samstag, 2.5.2015

BAROCK VOKAL - J.S. Bach: "Schwingt freudig euch empor" (BWV 36c), "Weichet nur, betrübte Schatten" (BWV 202)

Veranstalter: Villa Musica in Kooperation mit BAROCK VOKAL

19:00 - 21:00 Uhr; Forstersaal - Kurfürstliches Schloss Mainz, Forstersaal, Peter-Altmeier-Allee 1, 55116 Mainz

Solistinnen und Solisten von BAROCK VOKAL
Instrumentalstipendiatinnen und -stipendiaten der Villa Musica
Leitung: Ton Koopman

Karten zu 21 Euro (unter 18: 6 Euro) über www.villamusica.de

Kontakt: Veranstaltungsmanagement HfM
Hochschule für Musik
Telefon +49 6131 39-28009, Fax 06131-3928012, E-Mail: veranstaltungen-musik@uni-mainz.de


Sonntag, 3.5.2015

Kontrabassabend

Veranstalter: Hochschule für Musik Mainz

17:00 - 18:30 Uhr; Roter Saal - Hochschule für Musik, Roter Saal (00-315), Jakob-Welder-Weg 28, 55128 Mainz

Studierende der Klasse Prof. Waldemar Schwiertz

Kontakt: Veranstaltungsmanagement HfM
Hochschule für Musik
Telefon +49 6131 39-28009, Fax 06131-3928012, E-Mail: veranstaltungen-musik@uni-mainz.de


Dienstag, 5.5.2015

Lunchkonzert - Orgel

Veranstalter: Hochschule für Musik Mainz

12:15 - 12:45 Uhr; Orgelsaal - Hochschule für Musik, Orgelsaal (-1-251), Jakob-Welder-Weg 28, 55128 Mainz

Musikalische Mittagspause in der HfM Mainz

Gestaltet von Orgelstudierenden von Prof. Gerhard Gnann

Kontakt: Veranstaltungsmanagement HfM
Hochschule für Musik
Telefon +49 6131 39-28009, Fax 06131-3928012, E-Mail: veranstaltungen-musik@uni-mainz.de


Donnerstag, 7.5.2015

Jazzforum: Workshop "How to play a Melody"

Veranstalter: Hochschule für Musik Mainz

12:30 - 14:00 Uhr; Jazzraum - Hochschule für Musik, Jazzraum (00-244), Jakob-Welder-Weg 28, 55128 Mainz

Alexander Gelhausen - Leitung

In diesem musikalischen Workshop wird es um die Prinzipien und Möglichkeiten der Melodiegestaltung gehen. Alle Jazzinstrumentalistinnen und -instrumentalisten müssen nicht nur als Improvisatoren brillieren, sondern auch in möglichst musikalischer Art und Weise Melodien spielen. Der sängerische Blick auf Melodien kann dabei die Instrumentalsprache deutlich erweitern und dies nicht nur im Hinblick auf die Bewusstmachung der Worte, die "hinter" dem Text stehen. Vielmehr hilft auch das Wissen um die Funktionalität der menschlichen Stimme dabei zu verstehen, wie instrumentale Melodien wirkungsvoller gestaltet werden können.

Der Fokus wird vor allem auf die Aspekte Dynamik, Pausengestaltung, Notenlängen, Atembögen, Vibrato und Groove gelegt. Nach den Erläuterungen probieren die Studierenden das Gelernte auf unterschiedlichen Instrumenten aus.
www.alexandergelhausen.de

Kontakt: Veranstaltungsmanagement HfM
Hochschule für Musik
Telefon +49 6131 39-28009, Fax 06131-3928012, E-Mail: veranstaltungen-musik@uni-mainz.de


Konzert im Rahmen der Bachelorprüfung: Judith Assenbaum, Violoncello

Veranstalter: Hochschule für Musik Mainz

19:30 - 21:00 Uhr; Roter Saal - Hochschule für Musik, Roter Saal (00-315), Jakob-Welder-Weg 28, 55128 Mainz

Klasse Prof. Manuel Fischer-Dieskau

Kontakt: Veranstaltungsmanagement HfM
Hochschule für Musik
Telefon +49 6131 39-28009, Fax 06131-3928012, E-Mail: veranstaltungen-musik@uni-mainz.de


Samstag, 9.5.2015

Violinabend

Veranstalter: Hochschule für Musik Mainz

19:30 - 21:00 Uhr; Roter Saal - Hochschule für Musik, Roter Saal (00-315), Jakob-Welder-Weg 28, 55128 Mainz

Studierende der Klasse Prof. Anne Shih

Kontakt: Veranstaltungsmanagement HfM
Hochschule für Musik
Telefon +49 6131 39-28009, Fax 06131-3928012, E-Mail: veranstaltungen-musik@uni-mainz.de


Sonntag, 10.5.2015

beziehungsWeise kunst-religion-musik

Veranstalter: Landesmuseum Mainz in Kooperation mit dem ev. Dekanat Mainz und der HfM Mainz

15:00 - 17:30 Uhr; Steinhalle - Landesmuseum Mainz, Steinhalle, Große Bleiche 49-51, 55116 Mainz

Gemälde: Mainzer Marienleben, Darbringung im Tempel (um 1505)
Musik von Mozart, Händel, Halvorsen u.a.

Kunsthistorischer Impuls: Ursula Wallbrecher M.A., Landesmuseum Mainz
Theologischer Impuls: Pfarrer Rainer Beier, Evangelische Stadtkirchenarbeit Mainz
Musikalischer Impuls: Prof. Benjamin Bergmann und Studierende der HfM Mainz

Veranstaltungsreihe des Landesmuseums Mainz in Kooperation mit der Stadtkirchenarbeit des evangelischen Dekanats Mainz und der HfM Mainz.
www.landesmuseum-mainz.de
Eintritt 6 Euro (erm. 5 Euro)

Kontakt: Veranstaltungsmanagement HfM
Hochschule für Musik
Telefon +49 6131 39-28009, Fax 06131-3928012, E-Mail: veranstaltungen-musik@uni-mainz.de


Montag, 11.5.2015

Flötenabend

Veranstalter: Hochschule für Musik Mainz

19:30 - 21:00 Uhr; Roter Saal - Hochschule für Musik, Roter Saal (00-315), Jakob-Welder-Weg 28, 55128 Mainz

Studierende der Klasse Prof. Dejan Gavric

Kontakt: Veranstaltungsmanagement HfM
Hochschule für Musik
Telefon +49 6131 39-28009, Fax 06131-3928012, E-Mail: veranstaltungen-musik@uni-mainz.de


Montag, 18.5.2015

Orgelabend

Veranstalter: Hochschule für Musik Mainz

19:30 - 21:00 Uhr; Orgelsaal - Hochschule für Musik, Orgelsaal (-1-251), Jakob-Welder-Weg 28, 55128 Mainz

Studierende der Klassen Prof. Gerhard Gnann und Daniel Beckmann

Kontakt: Veranstaltungsmanagement HfM
Hochschule für Musik
Telefon +49 6131 39-28009, Fax 06131-3928012, E-Mail: veranstaltungen-musik@uni-mainz.de


Donnerstag, 21.5.2015

Jazzforum: JF MAY & Band

Veranstalter: Hochschule für Musik Mainz

12:30 - 14:00 Uhr; Jazzraum - Hochschule für Musik, Jazzraum (00-244), Jakob-Welder-Weg 28, 55128 Mainz

Kerstin Haberecht - Saxophon
Lukas Roos - Gitarre
Jan Felix May - Piano
Eduardo Sabella - Bass
Julian Camargo - Schlagzeug

Improvisatorische Spielfreude und ausgeklügelte Arrangements, die oft ungerade Taktarten und überraschende Wendungen enthalten, kennzeichnen die Musik der fünfköpfigen Formation um den Pianisten Jan Felix May.
Die Kompositionen des Bandleaders sind unter anderem von Jazz, Weltmusik, Neo Soul, Klassik und Fusion beeinflusst. Das Zusammenspiel der Musiker lässt bei jedem Auftritt Neues entstehen, das die Spieler selbst immer wieder fasziniert und überrascht.

Kontakt: Veranstaltungsmanagement HfM
Hochschule für Musik
Telefon +49 6131 39-28009, Fax 06131-3928012, E-Mail: veranstaltungen-musik@uni-mainz.de


Meister-Klavierkonzert: Hardy Rittner, Klavier

Veranstalter: Hochschule für Musik Mainz

19:30 - 21:00 Uhr; Roter Saal - Hochschule für Musik, Roter Saal (00-315), Jakob-Welder-Weg 28, 55128 Mainz

Aus dem Programm:
W.A. Mozart: Klaviersonate C-Dur KV 279
F. Chopin: Vier Impromptus, op. 29, 36, 51 und 66
P. Boulez: Erste Klaviersonate

Geboren 1981 in Rüsselsheim, erhielt Hardy Rittner seinen ersten Klavierunterricht mit 4 Jahren und studierte Klavier und Musiktheorie in Salzburg und Berlin. Für seine außergewöhnliche künstlerische Begabung gewann er zahlreiche Preise und Stipendien. Konzerte führen ihn in fast alle Länder Europas, in die USA, nach Südkorea und nach Taiwan. Im Sommer 2007 konzertierte er auf Einladung des Bundespräsidenten im Schloss Bellevue, 2010/11 debütierte er erfolgreich vor jeweils ausverkauftem Haus in den großen Sälen des Berliner Konzerthauses am Gendarmenmarkt sowie der Oetker-Halle Bielefeld und 2012 in der Alten Oper Frankfurt. Seine CD-Einspielungen - u.a. mit Werken von Brahms, Schönberg und Chopin – erhielten hervorragende Besprechungen und wurden mehrfach ausgezeichnet; unter anderem mit dem "ECHO Klassik Preis" als "Nachwuchskünstler des Jahres 2009" und mit dem ECHO für die "Solistische Einspielung des Jahres (20. - 21. Jahrhundert) Klavier".
www.hardyrittner.com

Kontakt: Veranstaltungsmanagement HfM
Hochschule für Musik
Telefon +49 6131 39-28009, Fax 06131-3928012, E-Mail: veranstaltungen-musik@uni-mainz.de


Freitag, 22.5.2015

Eröffnungskonzert MainzMusik 2015: Gershwin's World

Veranstalter: Hochschule für Musik Mainz

19:30 - 21:30 Uhr; Großer Saal - Kurfürstliches Schloss Mainz, Großer Saal, Peter-Altmeier-Allee 1, 55116 Mainz

Sinfonieorchester trifft Jazz-Combo

Das Hochschulorchester der HfM Mainz und eine Jazz-Combo widmen sich der Musik des legendären Komponisten George Gershwin.

Ein ganz besonderer Abend steht am Beginn des Festivals: Das Hochschulorchester der HfM Mainz und eine Jazz-Combo widmen sich der Musik des legendären Komponisten George Gershwin, der wie kein anderer Jazz und Klassik zu einem grenzüberschreitenden Gesamtkunstwerk verband. Wir begegnen dem „sinfonischen“ Gershwin mit Ausschnitten aus der berühmten Oper „Porgy & Bess“ oder dem Orchesterwerk „An American in Paris“ - aber auch Gershwin als Songschreiber. Dabei wechseln sich Orchester, Jazzensemble und Gesangssolistinnen und –solisten nicht nur ab, sondern werden kunstvoll verwoben.
Leitung: Prof. Felix Koch, Prof. Sebastian Sternal, Prof. Wolfram Koloseus

Eintritt frei, Spenden erbeten. Kostenlose Reservierung über diesen Link: https://www.eventbrite.de/e/mainmusik-2015-gershwins-world-tickets-16312489094

Kontakt: Veranstaltungsmanagement HfM
Hochschule für Musik
Telefon +49 6131 39-28009, Fax 06131-3928012, E-Mail: veranstaltungen-musik@uni-mainz.de


Samstag, 23.5.2015

Festival MainzMusik 2015: "Livin is easy"

Veranstalter: Koblenz Guitar Festival in Kooperation mit der HfM Mainz

20:00 - 22:00 Uhr; Rhein-Mosel-Halle - Rhein-Mosel-Halle, Koblenz, Julius-Wegeler-Str. 4, 56068 Koblenz

Das Konzert vom 22. Mai wird auf Einladung des Koblenz International Guitar Festivals am 23. Mai im Großen Saal der Rhein-Mosel-Halle Koblenz wiederholt, dort kombiniert mit der deutschen Erstaufführung des Gitarrenkonzerts des namhaften amerikanischen Komponisten André Previn. Der Solist ist Aniello Desiderio.

Kartenvorverkauf (23 Euro, ermäßigt 14 Euro) über www.koblenzguitarfestival.de

Kontakt: Veranstaltungsmanagement HfM
Hochschule für Musik
Telefon +49 6131 39-28009, Fax 06131-3928012, E-Mail: veranstaltungen-musik@uni-mainz.de


Dienstag, 26.5.2015

Violaabend

Veranstalter: Hochschule für Musik Mainz

17:00 - 18:30 Uhr; Roter Saal - Hochschule für Musik, Roter Saal (00-315), Jakob-Welder-Weg 28, 55128 Mainz

Studierende der Klasse Prof. Claudia Bussian

Kontakt: Veranstaltungsmanagement HfM
Hochschule für Musik
Telefon +49 6131 39-28009, Fax 06131-3928012, E-Mail: veranstaltungen-musik@uni-mainz.de


"Romantisch und virtuos - im Bann der Violine"

Veranstalter: Hochschule für Musik Mainz

19:30 - 21:00 Uhr; Roter Saal - Hochschule für Musik, Roter Saal (00-315), Jakob-Welder-Weg 28, 55128 Mainz

Studierende der Klasse Prof. Benjamin Bergmann

Kontakt: Veranstaltungsmanagement HfM
Hochschule für Musik
Telefon +49 6131 39-28009, Fax 06131-3928012, E-Mail: veranstaltungen-musik@uni-mainz.de


Mittwoch, 27.5.2015

Festival MainzMusik 2015: Shakespeare in Transition

Veranstalter: Hochschule für Musik Mainz

19:30 - 21:30 Uhr; Roter Saal - Hochschule für Musik, Roter Saal (00-315), Jakob-Welder-Weg 28, 55128 Mainz

Studierende treten in einen Dialog mit Shakespeares Figuren und Texten in den Sonetten.

Was bedeuten uns 400 Jahre William Shakespeare? Ausgehend von barocken Liedern und zeitgenössischen Kompositionen treten die Studierenden in einen Dialog mit Shakespeares Figuren und Texten in den Sonetten. Die an diesem Abend uraufgeführten Mainzer Klangexperimente werden kombiniert mit Sonett-Vertonungen des Barock sowie Musik des Improvisationsensembles unter der Leitung von Paul Hübner. Die künstlerische Gesamtleitung liegt bei Prof. Thomas Dewald und Prof. Dr. Birger Petersen.
Parallel zur Shakespeare-Thematik wird über die Dauer des Festivals die Ausstellung »Shakespeare by numbers« gezeigt, die Susanne Maier-Staufen und Kerstin Rüther vom LyrikLabor Mainz als intermedialen Rundgang durch die Sonette konzipiert haben.

Eintritt frei, Spenden erbeten. Kostenlose Reservierung über diesen Link: https://www.eventbrite.de/e/mainzmusik-2015-shakespeare-in-transition-tickets-16334591202

Kontakt: Veranstaltungsmanagement HfM
Hochschule für Musik
Telefon +49 6131 39-28009, Fax 06131-3928012, E-Mail: veranstaltungen-musik@uni-mainz.de


Donnerstag, 28.5.2015

Celloabend

Veranstalter: Hochschule für Musik Mainz

19:30 - 21:00 Uhr; Roter Saal - Hochschule für Musik, Roter Saal (00-315), Jakob-Welder-Weg 28, 55128 Mainz

Studierende der Klasse Daniel Geiss

Kontakt: Veranstaltungsmanagement HfM
Hochschule für Musik
Telefon +49 6131 39-28009, Fax 06131-3928012, E-Mail: veranstaltungen-musik@uni-mainz.de


Freitag, 29.5.2015

Festival MainzMusik 2015: Cello on Broadway

Veranstalter: Hochschule für Musik Mainz

19:30 - 21:30 Uhr; Roter Saal - Hochschule für Musik, Roter Saal (00-315), Jakob-Welder-Weg 28, 55128 Mainz

Mit Prof. Manuel Fischer-Dieskau, Violoncello, und der Big Band der Hochschule für Musik Karlsruhe

Zu einem besonderen Zusammentreffen kommt es zum Abschluss des Festivals: Manuel Fischer-Dieskau, der international bekannte Cellist und namhafte Kammermusiker sowie Professor für Violoncello der Hochschule für Musik Mainz, wird mit der Big Band der Hochschule für Musik Karlsruhe unter der Leitung des Karlsruher Hochschullehrers, des Saxophonisten, Arrangeurs und Bandleaders Peter Lehel gemeinsam Broadway-Klassiker – darunter »Singing in the Rain«, »My Way« oder »Somewhere over the Rainbow« – zu Gehör bringen; die Arrangements stammen von Peter Lehel selbst.
Durch den Abend führt Alexander Gelhausen als Conférencier.

Eintritt frei, Spenden erbeten. Kostenlose Reservierung über diesen Link: https://www.eventbrite.de/e/mainzmusik-2015-cello-on-broadway-tickets-16334634331

Kontakt: Veranstaltungsmanagement HfM
Hochschule für Musik
Telefon +49 6131 39-28009, Fax 06131-3928012, E-Mail: veranstaltungen-musik@uni-mainz.de


Sonntag, 31.5.2015

beziehungsWeise kunst-religion-musik

Veranstalter: Hochschule für Musik Mainz

15:00 - 17:30 Uhr; Steinhalle - Landesmuseum Mainz, Steinhalle, Große Bleiche 49-51, 55116 Mainz

Gemälde von Arnulf Rainer: Übermaltes Kreuz mit Christuskopf (1985/87)
Musik von J.S. Bach u.a.

Kunsthistorischer Impuls: Ursula Wallbrecher M.A., Landesmuseum Mainz
Theologischer Impuls: Pfarrer Rainer Beier, Evangelische Stadtkirchenarbeit Mainz
Musikalischer Impuls: Prof. Benjamin Bergmann und Studierende der HfM Mainz

Veranstaltungsreihe des Landesmuseums Mainz in Kooperation mit der Stadtkirchenarbeit des evangelischen Dekanats Mainz und der HfM Mainz.
www.landesmuseum-mainz.de
Eintritt 6 Euro (erm. 5 Euro)

Kontakt: Veranstaltungsmanagement HfM
Hochschule für Musik
Telefon +49 6131 39-28009, Fax 06131-3928012, E-Mail: veranstaltungen-musik@uni-mainz.de


Konzert des Mainzer Flötenquartetts

Veranstalter: Hochschule für Musik Mainz

17:00 - 18:30 Uhr; Roter Saal - Hochschule für Musik, Roter Saal (00-315), Jakob-Welder-Weg 28, 55128 Mainz

Werke von W.A. Mozart, F. Mendelssohn Bartholdy, M. Ravel, G. Bizet

Marija Milosavljevic (Serbien), Tomoyo Kusumi (Japan), Kyoung Kim (Korea) und Noémi Nagy (Ungarn) - allesamt Absolventinnen der HfM Mainz - bilden gemeinsam das Mainzer Flötenquartett. Um ihre erfolgreiche und prämierte Arbeit fortzusetzen, brauchten die vier dringend eine eigene Altflöte und eine eigene Bassflöte. Sie starteten dafür eine erfolgreiche Crowdfunding-Aktion, die auch von der HfM Mainz unterstützt wurde. Zum Dank für die erfolgreiche Finanzierung gibt das Quartett ein Konzert für alle Interessierten.

Kontakt: Veranstaltungsmanagement HfM
Hochschule für Musik
Telefon +49 6131 39-28009, Fax 06131-3928012, E-Mail: veranstaltungen-musik@uni-mainz.de


Montag, 1.6.2015

Konzertanter Abend

Veranstalter: Hochschule für Musik Mainz

19:30 - 21:00 Uhr; Roter Saal - Hochschule für Musik, Roter Saal (00-315), Jakob-Welder-Weg 28, 55128 Mainz

mit Studierenden der HfM Mainz

Kontakt: Veranstaltungsmanagement HfM
Hochschule für Musik
Telefon +49 6131 39-28009, Fax 06131-3928012, E-Mail: veranstaltungen-musik@uni-mainz.de


Dienstag, 2.6.2015

Lunchkonzert

Veranstalter: Hochschule für Musik Mainz

12:15 - 12:45 Uhr; Roter Saal - Hochschule für Musik, Roter Saal (00-315), Jakob-Welder-Weg 28, 55128 Mainz

Musikalische Mittagspause in der HfM

Kontakt: Veranstaltungsmanagement HfM
Hochschule für Musik
Telefon +49 6131 39-28009, Fax 06131-3928012, E-Mail: veranstaltungen-musik@uni-mainz.de


Mittwoch, 3.6.2015

Studierendenkonzert Oboe, Klarinette, Fagott und Horn

Veranstalter: Hochschule für Musik Mainz

19:30 - 21:00 Uhr; Roter Saal - Hochschule für Musik, Roter Saal (00-315), Jakob-Welder-Weg 28, 55128 Mainz

Klassen Prof. Daniela Tessmann, Prof. Felix Löffler, Peter Brechtel und Prof. Mahir Kalmik

Kontakt: Veranstaltungsmanagement HfM
Hochschule für Musik
Telefon +49 6131 39-28009, Fax 06131-3928012, E-Mail: veranstaltungen-musik@uni-mainz.de


Freitag, 5.6.2015

"Backstage" - Konzert mit Klaus Doldinger

Veranstalter: Hochschule für Musik Mainz

19:30 - 21:30 Uhr; Roter Saal - Hochschule für Musik, Roter Saal (00-315), Jakob-Welder-Weg 28, 55128 Mainz

Musikalisches Gespräch in der Reihe „Backstage“

In der Reihe „Backstage“ widmet sich die Jazzabteilung der Hochschule für Musik Mainz Persönlichkeiten des öffentlichen kulturellen Lebens. Bislang wurde die Reihe u.a. mit Fritz Rau und Emil Mangelsdorff in ganz besonderer Weise bereichert. Am 2. Juni hat die Jazzabteilung die große Ehre, den Saxophonisten und Filmkomponisten Klaus Doldinger zu Gast zu haben. Seine wohl bekanntesten Werke sind die Titelmusik zu dem Film „Das Boot“, den Serien „Tatort“ sowie „Ein Fall für Zwei“ wie auch die Musik zu dem Film „Die unendliche Geschichte“. Legendär ist seine 1971 gegründete und immer noch erfolgreiche Jazzrockband „Passport“.

Durch den Abend führt Prof. Dr. Jürgen Hardeck, Geschäftsführer des Kultursommers Rheinland-Pfalz. Im Gespräch mit Klaus Doldinger wird er die spannende Biographie dieses vielseitigen Musikers beleuchten, der auch aus seiner langen Erfahrung als tourender Musiker sicher viel zu berichten weiß. Ein Ensemble der Jazzabteilung, das sich mit der Musik Doldingers intensiv beschäftigt hat, wird ihm musikalisch zur Seite stehen – und natürlich wird auch Klaus Doldinger selbst am Saxophon zu hören sein.

Eintritt frei, Spenden erbeten. Kostenlose Reservierung über diesen Link: https://www.eventbrite.de/e/konzert-mit-klaus-doldinger-tickets-16513994803

Kontakt: Veranstaltungsmanagement HfM
Hochschule für Musik
Telefon +49 6131 39-28009, Fax 06131-3928012, E-Mail: veranstaltungen-musik@uni-mainz.de


Montag, 8.6.2015

Konzert Mainzer Virtuosi

Veranstalter: Hochschule für Musik Mainz

19:30 - 21:30 Uhr; Roter Saal - Hochschule für Musik, Roter Saal (00-315), Jakob-Welder-Weg 28, 55128 Mainz

Leitung: Prof. Anne Shih

Kontakt: Veranstaltungsmanagement HfM
Hochschule für Musik
Telefon +49 6131 39-28009, Fax 06131-3928012, E-Mail: veranstaltungen-musik@uni-mainz.de


Dienstag, 9.6.2015

Klavierkonzert mit vier Händen

Veranstalter: Hochschule für Musik Mainz

19:30 - 21:00 Uhr; Roter Saal - Hochschule für Musik, Roter Saal (00-315), Jakob-Welder-Weg 28, 55128 Mainz

Studierende der Klasse Prof. Karin Germer

Kontakt: Veranstaltungsmanagement HfM
Hochschule für Musik
Telefon +49 6131 39-28009, Fax 06131-3928012, E-Mail: veranstaltungen-musik@uni-mainz.de


Mittwoch, 10.6.2015

Klavierabend

Veranstalter: Hochschule für Musik Mainz

19:30 - 21:00 Uhr; Roter Saal - Hochschule für Musik, Roter Saal (00-315), Jakob-Welder-Weg 28, 55128 Mainz

Studierende der Klasse Prof. Heinz Zarbock

Kontakt: Veranstaltungsmanagement HfM
Hochschule für Musik
Telefon +49 6131 39-28009, Fax 06131-3928012, E-Mail: veranstaltungen-musik@uni-mainz.de


BAROCK VOKAL - »Renaissancekompositionen«

Veranstalter: BAROCK VOKAL - Kolleg für Alte Musik an der HfM Mainz

20:00 - 22:00 Uhr; St. Stephan - Pfarrkirche St. Stephan

Artist in Residence: Terry Wey
Organist: Daniel Beckmann

Spenden erbeten, ohne Anmeldung

Kontakt: Veranstaltungsmanagement HfM
Hochschule für Musik
Telefon +49 6131 39-28009, Fax 06131-3928012, E-Mail: veranstaltungen-musik@uni-mainz.de


Donnerstag, 11.6.2015

Jazzforum: Marwedel - Hein - Philip - Deul

Veranstalter: Hochschule für Musik Mainz

12:30 - 13:30 Uhr; Jazzraum - Hochschule für Musik, Jazzraum (00-244), Jakob-Welder-Weg 28, 55128 Mainz

Dirk Marwedel – erweitertes Saxophon
Nicola Hein – Gitarre
Ullrich Philip – Kontrabass
Ingo Deul – Schlagzeug

Die Gruppe aus Wiesbaden/Köln spielt mit frei improvisierter Musik und Videoprojektionen. Die Besetzung heterogener Instrumente – Blas-, Perkussions- und Zupfinstrumente – sorgt für enorme klangliche Möglichkeiten; dennoch ist es teilweise nicht auszumachen, welches Instrument die Quelle des gehörten Klanges ist.

Kontakt: Veranstaltungsmanagement HfM
Hochschule für Musik
Telefon +49 6131 39-28009, Fax 06131-3928012, E-Mail: veranstaltungen-musik@uni-mainz.de


Konzert im Rahmen der Bachelorprüfung: Agnes Langer, Violine

Veranstalter: Hochschule für Musik Mainz

19:30 - 21:00 Uhr; Roter Saal - Hochschule für Musik, Roter Saal (00-315), Jakob-Welder-Weg 28, 55128 Mainz

Klasse Prof. Anne Shih

Kontakt: Veranstaltungsmanagement HfM
Hochschule für Musik
Telefon +49 6131 39-28009, Fax 06131-3928012, E-Mail: veranstaltungen-musik@uni-mainz.de


Freitag, 12.6.2015

Flötenabend

Veranstalter: Hochschule für Musik Mainz

19:30 - 21:00 Uhr; Roter Saal - Hochschule für Musik, Roter Saal (00-315), Jakob-Welder-Weg 28, 55128 Mainz

Studierende der Klasse Julia Wagner-Szabó

Kontakt: Veranstaltungsmanagement HfM
Hochschule für Musik
Telefon +49 6131 39-28009, Fax 06131-3928012, E-Mail: veranstaltungen-musik@uni-mainz.de


Sonntag, 14.6.2015

Orgelkonzert

Veranstalter: Kultursommer Rheinland-Pfalz in Kooperation mit der HfM Mainz

17:00 - 19:00 Uhr; Basilika St. Kastor - Basilika St. Kastor Koblenz, Kastorhof 4, 56068 Koblenz

Eröffnungskonzert des Kurses „Französisch-klassische Orgelmusik“ an der neuen Mayerorgel der Basilika St. Kastor in Koblenz

Gestaltet von Studierenden der Schulmusik und Kirchenmusik der HfM Mainz
Leitung: Prof. Hans-Jürgen Kaiser und Susanne Rohn

Im Rahmen der Internationalen Orgelfestwochen des Kultursommers Rheinland-Pfalz

Kontakt: Veranstaltungsmanagement HfM
Hochschule für Musik
Telefon +49 6131 39-28009, Fax 06131-3928012, E-Mail: veranstaltungen-musik@uni-mainz.de


Montag, 15.6.2015

Studierendenkonzert Violine und Klavier

Veranstalter: Hochschule für Musik Mainz

19:30 - 21:00 Uhr; Roter Saal - Hochschule für Musik, Roter Saal (00-315), Jakob-Welder-Weg 28, 55128 Mainz

Studierende der Klasse Olga Nodel
Klavier: Ulrike Payer

Kontakt: Veranstaltungsmanagement HfM
Hochschule für Musik
Telefon +49 6131 39-28009, Fax 06131-3928012, E-Mail: veranstaltungen-musik@uni-mainz.de


Dienstag, 16.6.2015

Flötenabend

Veranstalter: Hochschule für Musik Mainz

19:30 - 21:00 Uhr; Roter Saal - Hochschule für Musik, Roter Saal (00-315), Jakob-Welder-Weg 28, 55128 Mainz

Studierende der Klasse Almut Schwab

Kontakt: Veranstaltungsmanagement HfM
Hochschule für Musik
Telefon +49 6131 39-28009, Fax 06131-3928012, E-Mail: veranstaltungen-musik@uni-mainz.de


Mittwoch, 17.6.2015

Klavierabend

Veranstalter: Hochschule für Musik Mainz

18:30 - 20:00 Uhr; Roter Saal - Hochschule für Musik, Roter Saal (00-315), Jakob-Welder-Weg 28, 55128 Mainz

Studierende der Klasse Prof. Makiko Takeda-Herms

Kontakt: Veranstaltungsmanagement HfM
Hochschule für Musik
Telefon +49 6131 39-28009, Fax 06131-3928012, E-Mail: veranstaltungen-musik@uni-mainz.de


Donnerstag, 18.6.2015

Jazzforum: Flavor - Duoprojekt mit Julian Camargo & Franziska Aller

Veranstalter: Hochschule für Musik Mainz

12:30 - 13:30 Uhr; Jazzraum - Hochschule für Musik, Jazzraum (00-244), Jakob-Welder-Weg 28, 55128 Mainz

Franziska Aller – Bass/Electronics
Julian Camargo – Drums/Electronics

Die Musik von „Flavor“ erstreckt sich über ein weites Feld von Hip-Hop bis Elektro und ist vor allem eines: tanzbar.
Der nackte Sound des Duos wird ab und zu von Samples und Klangflächen aus dem Laptop unterstützt und ist zum Großteil improvisiert, was jedoch bei diesem perfekt eingespielten Team vermutlich kaum jemandem auffällt.

Kontakt: Veranstaltungsmanagement HfM
Hochschule für Musik
Telefon +49 6131 39-28009, Fax 06131-3928012, E-Mail: veranstaltungen-musik@uni-mainz.de


Orgelkonzert

Veranstalter: Hochschule für Musik Mainz

18:30 - 20:30 Uhr; Abtei Sayn - Abteikirche Sayn, 56170 Bendorf-Sayn

Abschlusskonzert des Kurses „Frz.-klassische Orgelmusik“ in der Abteikirche Bendorf/Sayn

Gestaltet von Studierenden der Schulmusik und Kirchenmusik der HfM Mainz
Leitung: Prof. Hans-Jürgen Kaiser und Susanne Rohn

Kontakt: Veranstaltungsmanagement HfM
Hochschule für Musik
Telefon +49 6131 39-28009, Fax 06131-3928012, E-Mail: veranstaltungen-musik@uni-mainz.de


2. Mainzer Jazzgespräch: "It don't mean a thing..." - Ein Gespräch zur "Philosophie des Jazz"

Veranstalter: Hochschule für Musik Mainz in Kooperation mit dem Jazzinstitut Darmstadt und der Abteilung Musikwissenschaft der Universität Mainz

19:30 - 21:30 Uhr; Roter Saal - Hochschule für Musik, Roter Saal (00-315), Jakob-Welder-Weg 28, 55128 Mainz

Die Mainzer Jazzgespräche wollen den Diskurs über Jazz bereichern. Dabei treten theoretische Fragestellungen und Erkenntnisse in Dialog mit der Praxis.
Sie sind eine Kooperation der HfM Mainz mit dem Jazzinstitut Darmstadt und der Abteilung Musikwissenschaft an der Universität Mainz und werden ermöglicht durch die Unterstützung der Strecker-Stiftung.

Im vergangenen Jahr veröffentlichte der Pianist und Philosoph Daniel Martin Feige im Suhrkamp Verlag seine „Philosophie des Jazz“, ein Buch, das genauso Aussagen über den Jazz als improvisierte Musik und damit einem Gegenmodell zur europäischen Musiktradition treffen wie auch aus dem Jazz Erkenntnisse über Kunst ganz allgemein ableiten will.

Zu welchen philosophischen und damit allgemeingültigen Aussagen kann die Beschäftigung mit dem Jazz also führen? Und wie finden sich Feiges Erkenntnisse über Improvisation und Zusammenspiel in der Selbstwahrnehmung von Musikerinnen und Musikern wieder? Sind Adornos Aussagen über Jazz und populäre Musik wirklich so grundfalsch? Oder ist Duke Ellington vielleicht doch der beste Jazzphilosoph?

Im 2. Mainzer Jazzgespräch wird Daniel Martin Feige einige seiner Thesen vorstellen, um diese dann gemeinsam mit Diskussionspartnern aus Theorie und Jazzpraxis von verschiedenen Seiten zu beleuchten. Das Gespräch wird moderiert von Dr. Wolfram Knauer, dem Direktor des Jazzinstituts Darmstadt.

Kontakt: Veranstaltungsmanagement HfM
Hochschule für Musik
Telefon +49 6131 39-28009, Fax 06131-3928012, E-Mail: veranstaltungen-musik@uni-mainz.de


Sonntag, 21.6.2015

beziehungsWeise kunst-religion-musik

Veranstalter: Landesmuseum Mainz in Kooperation mit dem ev. Dekanat Mainz und der HfM Mainz

15:00 - 17:30 Uhr; Steinhalle - Landesmuseum Mainz, Steinhalle, Große Bleiche 49-51, 55116 Mainz

Gemälde von Louis de Caullery: Eisvergnügen auf der Schelde bei Antwerpen
Musik aus A. Vivaldis „Jahreszeiten“

Kunsthistorischer Impuls: Ursula Wallbrecher M.A., Landesmuseum Mainz
Theologischer Impuls: Pfarrer Rainer Beier, Evangelische Stadtkirchenarbeit Mainz
Musikalischer Impuls: Prof. Benjamin Bergmann und Studierende der HfM Mainz

Veranstaltungsreihe des Landesmuseums Mainz in Kooperation mit der Stadtkirchenarbeit des evangelischen Dekanats Mainz und der HfM Mainz.
www.landesmuseum-mainz.de
Eintritt 6 Euro (erm. 5 Euro)

Kontakt: Veranstaltungsmanagement HfM
Hochschule für Musik
Telefon +49 6131 39-28009, Fax 06131-3928012, E-Mail: veranstaltungen-musik@uni-mainz.de


Violinabend

Veranstalter: Hochschule für Musik Mainz

19:30 - 21:00 Uhr; Roter Saal - Hochschule für Musik, Roter Saal (00-315), Jakob-Welder-Weg 28, 55128 Mainz

Studierende der Klasse Prof. Anne Shih

Kontakt: Veranstaltungsmanagement HfM
Hochschule für Musik
Telefon +49 6131 39-28009, Fax 06131-3928012, E-Mail: veranstaltungen-musik@uni-mainz.de


Montag, 22.6.2015

Flötenabend

Veranstalter: Hochschule für Musik Mainz

19:30 - 21:00 Uhr; Roter Saal - Hochschule für Musik, Roter Saal (00-315), Jakob-Welder-Weg 28, 55128 Mainz

Studierende der Klasse Prof. Dejan Gevric

Kontakt: Veranstaltungsmanagement HfM
Hochschule für Musik
Telefon +49 6131 39-28009, Fax 06131-3928012, E-Mail: veranstaltungen-musik@uni-mainz.de


Kontrabassabend

Veranstalter: Hochschule für Musik Mainz

19:30 - 21:00 Uhr; Kammermusiksaal - Hochschule für Musik, Kammermusiksaal (02-215), Jakob-Welder-Weg 28, 55128 Mainz

Studierende der Klasse Prof. Waldemar Schwiertz

Kontakt: Veranstaltungsmanagement HfM
Hochschule für Musik
Telefon +49 6131 39-28009, Fax 06131-3928012, E-Mail: veranstaltungen-musik@uni-mainz.de


Dienstag, 23.6.2015

Konzert im Rahmen der Bachelorprüfung: Anetta Mukurdumova, Violine

Veranstalter: Hochschule für Musik Mainz

19:30 - 21:00 Uhr; Roter Saal - Hochschule für Musik, Roter Saal (00-315), Jakob-Welder-Weg 28, 55128 Mainz

Klasse Prof. Anne Shih

Kontakt: Veranstaltungsmanagement HfM
Hochschule für Musik
Telefon +49 6131 39-28009, Fax 06131-3928012, E-Mail: veranstaltungen-musik@uni-mainz.de


Donnerstag, 25.6.2015

"musica antiqua"

Veranstalter: Hochschule für Musik Mainz

19:30 - 21:00 Uhr; Alte Mensa und Chorsaal - Campus JGU, Johann-Joachim-Becher-Weg, Campus Mainz

Konzert des Bereichs „Alte Musik“ mit barocker Kammermusik und Kantaten von G.P. Telemann, J.S. Bach, G.F. Händel u.a.

Leitung: Susanne Kaiser, Christian Seher, Markus Stein, Prof. Felix Koch

Kontakt: Veranstaltungsmanagement HfM
Hochschule für Musik
Telefon +49 6131 39-28009, Fax 06131-3928012, E-Mail: veranstaltungen-musik@uni-mainz.de


Freitag, 26.6.2015

Orgelkonzert mit Guy Bovet

Veranstalter: Hochschule für Musik Mainz

19:30 - 21:30 Uhr; Orgelsaal - Hochschule für Musik, Orgelsaal (-1-251), Jakob-Welder-Weg 28, 55128 Mainz

Prof. Guy Bovet (Basel) spielt und kommentiert spanisches und lateinamerikanisches Orgelrepertoire des 16. und 17. Jahrhunderts.

Konzert im Rahmen des Symposiums "Vokalpolyphonie in der Neuen Welt. Musikalische Austauschprozesse zwischen Europa und Lateinamerika im 16. und 17. Jahrhundert“

Veranstalter: Prof. Dr. Klaus Pietschmann, Abteilung Musikwissenschaft des IKM, in Kooperation mit Prof. Dr. Cristina Urchueguia, Universität Bern

Kostenlose Reservierung über diesen Link: https://www.eventbrite.de/e/orgelkonzert-mit-guy-bovet-tickets-16334662415

Kontakt: Veranstaltungsmanagement HfM
Hochschule für Musik
Telefon +49 6131 39-28009, Fax 06131-3928012, E-Mail: veranstaltungen-musik@uni-mainz.de


Sonntag, 28.6.2015

Gesangsabend

Veranstalter: Hochschule für Musik Mainz

18:00 - 19:30 Uhr; Roter Saal - Hochschule für Musik, Roter Saal (00-315), Jakob-Welder-Weg 28, 55128 Mainz

Studierende der Klasse Oliver May

Kontakt: Veranstaltungsmanagement HfM
Hochschule für Musik
Telefon +49 6131 39-28009, Fax 06131-3928012, E-Mail: veranstaltungen-musik@uni-mainz.de


Dienstag, 30.6.2015

"Achtung, Aufnahme! - Neue Dichter lieben auch!"

Veranstalter: Hochschule für Musik Mainz

19:30 - 21:30 Uhr; Roter Saal - Hochschule für Musik, Roter Saal (00-315), Jakob-Welder-Weg 28, 55128 Mainz

Werke des 20. und 21. Jahrhunderts für Gesang und Instrumente

Unser Konzertsaal wird zum Tonstudio – erleben Sie eine audiophile CD-Produktion mit Gesangssolistinnen und -solisten sowie Instrumentalistinnen und Instrumentalisten der Hochschule – mit dem besonderen Kitzel einer Liveaufnahme!
Leitung: Dipl. Tonmeister Moritz Reinisch

Eintritt frei, Spenden erbeten. Ohne Anmeldung

Kontakt: Veranstaltungsmanagement HfM
Hochschule für Musik
Telefon +49 6131 39-28009, Fax 06131-3928012, E-Mail: veranstaltungen-musik@uni-mainz.de


Mittwoch, 1.7.2015

Orgelimprovisation für alle

Veranstalter: Hochschule für Musik Mainz

18:00 - 20:00 Uhr; Orgelsaal - Hochschule für Musik, Orgelsaal (-1-251), Jakob-Welder-Weg 28, 55128 Mainz

Studierende der Klassen Prof. Hans-Jürgen Kaiser, Prof. Alfred Müller-Kranich und Lutz Brenner

Kontakt: Veranstaltungsmanagement HfM
Hochschule für Musik
Telefon +49 6131 39-28009, Fax 06131-3928012, E-Mail: veranstaltungen-musik@uni-mainz.de


Klavierabend mit Werken von A. Skrjabin

Veranstalter: Hochschule für Musik Mainz

19:30 - 21:30 Uhr; Roter Saal - Hochschule für Musik, Roter Saal (00-315), Jakob-Welder-Weg 28, 55128 Mainz

Eine gemeinsame Veranstaltung der Klavierklassen zum 100. Todestag des russischen Pianisten und Komponisten Alexander Skrjabin.

Kontakt: Veranstaltungsmanagement HfM
Hochschule für Musik
Telefon +49 6131 39-28009, Fax 06131-3928012, E-Mail: veranstaltungen-musik@uni-mainz.de


Donnerstag, 2.7.2015

ColMusiKuss - musikalische KinderUni: "Begegnung mit Südafrika"

Veranstalter: Collegium musicum in Kooperation mit der HfM Mainz

9:30 - 11:00 Uhr; Alte Mensa und Chorsaal - Campus JGU, Johann-Joachim-Becher-Weg, Campus Mainz

Traditionelle und folkloristische Vokalmusik zum Zuhören und Mitmachen (für Klassen 1-4)

Midlands Youth Choir (Südafrika)
Konzept & Moderation: Dr. Markus Detterbeck/ Prof. Felix Koch

Anmeldung über www.collegium-musicum.uni-mainz.de

Kontakt: Hübner, Astrid
Collegium musicum
Telefon +49 6131 39-24040, Fax 06131-39-24039, E-Mail: collegiummusicum@uni-mainz.de


ColMusiKuss - musikalische KinderUni: "Begegnung mit Südafrika"

Veranstalter: Collegium musicum in Kooperation mit der HfM Mainz

11:15 - 12:45 Uhr; Alte Mensa und Chorsaal - Campus JGU, Johann-Joachim-Becher-Weg, Campus Mainz

Traditionelle und folkloristische Vokalmusik zum Zuhören und Mitmachen (für Klassen 1-4)

Midlands Youth Choir (Südafrika)
Konzept & Moderation: Dr. Markus Detterbeck/ Prof. Felix Koch

Anmeldung über www.collegium-musicum.uni-mainz.de

Kontakt: Hübner, Astrid
Collegium musicum
Telefon +49 6131 39-24040, Fax 06131-39-24039, E-Mail: collegiummusicum@uni-mainz.de


Jazzforum: Paula Wegner Projekt

Veranstalter: Hochschule für Musik Mainz

12:30 - 13:30 Uhr; Jazzraum - Hochschule für Musik, Jazzraum (00-244), Jakob-Welder-Weg 28, 55128 Mainz

Mathis Grossmann – Schlagzeug
Andre Siering – Gitarre
Paula Wegner – Gesang und Synthesizer

Mit der gefühlvollen und pulsierenden Energie in der Musik von Paula Wegner kann man sich getrost in die Tiefen des Sounds fallen und sich von ihm treiben lassen. Die Band transportiert dies durch eine Synthese von ausdruckstarkem Gesang und spannenden elektronischen Sounds. Wumms-Mit-Seele - Verwirrung im Kopf? … Dann unbedingt selbst erleben!

Kontakt: Veranstaltungsmanagement HfM
Hochschule für Musik
Telefon +49 6131 39-28009, Fax 06131-3928012, E-Mail: veranstaltungen-musik@uni-mainz.de


Klavierabend

Veranstalter: Hochschule für Musik mainz

19:30 - 21:00 Uhr; Roter Saal - Hochschule für Musik, Roter Saal (00-315), Jakob-Welder-Weg 28, 55128 Mainz

Studierende der Klasse Prof. Karin Germer

Kontakt: Veranstaltungsmanagement HfM
Hochschule für Musik
Telefon +49 6131 39-28009, Fax 06131-3928012, E-Mail: veranstaltungen-musik@uni-mainz.de


Freitag, 3.7.2015

Konzert im Rahmen der Masterprüfung: Anne Voit, Klarinette

Veranstalter: Hochschule für Musik Mainz

17:00 - 18:30 Uhr; Roter Saal - Hochschule für Musik, Roter Saal (00-315), Jakob-Welder-Weg 28, 55128 Mainz

Klasse Prof. Felix Löffler

Kontakt: Veranstaltungsmanagement HfM
Hochschule für Musik
Telefon +49 6131 39-28009, Fax 06131-3928012, E-Mail: veranstaltungen-musik@uni-mainz.de


Konzertabend der Liedklasse

Veranstalter: Hochschule für Musik Mainz

19:30 - 21:00 Uhr; Roter Saal - Hochschule für Musik, Roter Saal (00-315), Jakob-Welder-Weg 28, 55128 Mainz

Studierende der Klasse Prof. Burkhard Schaeffer

Kontakt: Veranstaltungsmanagement HfM
Hochschule für Musik
Telefon +49 6131 39-28009, Fax 06131-3928012, E-Mail: veranstaltungen-musik@uni-mainz.de


Samstag, 4.7.2015

"Romantisch und virtuos - im Bann der Violine"

Veranstalter: Hochschule für Musik Mainz

19:30 - 21:00 Uhr; Roter Saal - Hochschule für Musik, Roter Saal (00-315), Jakob-Welder-Weg 28, 55128 Mainz

Studierende der Klasse Prof. Benjamin Bergmann

Kontakt: Veranstaltungsmanagement HfM
Hochschule für Musik
Telefon +49 6131 39-28009, Fax 06131-3928012, E-Mail: veranstaltungen-musik@uni-mainz.de


Sonntag, 5.7.2015

Gesangsabend

Veranstalter: Hochschule für Musik Mainz

17:00 - 18:30 Uhr; Roter Saal - Hochschule für Musik, Roter Saal (00-315), Jakob-Welder-Weg 28, 55128 Mainz

Studierende der Klasse Prof. Andreas Karasiak

Kontakt: Veranstaltungsmanagement HfM
Hochschule für Musik
Telefon +49 6131 39-28009, Fax 06131-3928012, E-Mail: veranstaltungen-musik@uni-mainz.de


Montag, 6.7.2015

Konzertanter Abend

Veranstalter: Hochschule für Musik Mainz

19:30 - 21:00 Uhr; Roter Saal - Hochschule für Musik, Roter Saal (00-315), Jakob-Welder-Weg 28, 55128 Mainz

mit Studierenden der HfM Mainz

Kontakt: Veranstaltungsmanagement HfM
Hochschule für Musik
Telefon +49 6131 39-28009, Fax 06131-3928012, E-Mail: veranstaltungen-musik@uni-mainz.de


Dienstag, 7.7.2015

Lunchkonzert

Veranstalter: Hochschule für Musik Mainz

12:15 - 12:45 Uhr; Roter Saal - Hochschule für Musik, Roter Saal (00-315), Jakob-Welder-Weg 28, 55128 Mainz

Musikalische Mittagspause in der HfM Mainz

Mit Studierenden der Klasse Claudia Schellenberger

Kontakt: Veranstaltungsmanagement HfM
Hochschule für Musik
Telefon +49 6131 39-28009, Fax 06131-3928012, E-Mail: veranstaltungen-musik@uni-mainz.de


MusikTheater-Performance: "Sonett MMXV - Love me, will you?"

Veranstalter: Abteilung Theaterwissenschaft der JGU in Kooperation mit der HfM Mainz

20:00 - 22:00 Uhr; P1 - Campus - Philosophicum P1, Campus JGU Mainz, Jakob-Welder-Weg 18-22, 55128 Mainz

Szenisches Projekt der Theaterwissenschaft an der JGU und der HfM Mainz

Was bedeuten uns 400 Jahre William Shakespeare? Heiner Müller appellierte für ein Theater, das Shakespeares Sprache sinnlich vergegenwärtigt. Dem folgend, schreiben sich Studierende der HfM Mainz und des Instituts für Theaterwissenschaft in die Shakespeare-Rezeption ein. Im Diskurs um den Dichter und Dramatiker ist die Musik gegenwärtig: In der Struktur seiner Sprache, in seinen Schauspielen sowie in den Vertonungen seiner Werke. Ausgehend von barocken Liedern und zeitgenössischen Kompositionen treten die Studierenden in einen Dialog mit Shakespeares Figuren und Texten. Sie eignen sich Shakespeare an, indem sie ausgewählte Texte vertonen, seine Figuren fortschreiben und/oder ihre Sprache entgegenstellen.

Studentinnen und Studenten der Theaterwissenschaft sowie der Hochschule für Musik erkunden den Mythos Shakespeare aus den unterschiedlichen Blickwinkeln ihrer Fachbereiche und erarbeiten einen spartenübergreifender Musiktheaterabend, der Stephen Orgels These zelebriert, dass Shakespeares Texte immer in Bewegung waren – und sind.

Weitere Vorstellungen von „Sonett MMXV - Love me, will you?“ finden voraussichtlich am 8., 10. und 11. Juli statt.

Kontakt: Veranstaltungsmanagement HfM
Hochschule für Musik
Telefon +49 6131 39-28009, Fax 06131-3928012, E-Mail: veranstaltungen-musik@uni-mainz.de


Mittwoch, 8.7.2015

Konzert im Rahmen der Diplomprüfung: Christian Seidler, Orgel

Veranstalter: Hochschule für Musik Mainz

18:00 - 19:30 Uhr; Orgelsaal - Hochschule für Musik, Orgelsaal (-1-251), Jakob-Welder-Weg 28, 55128 Mainz

Klassen Prof. Gerhard Gnann und Daniel Beckmann

Kontakt: Veranstaltungsmanagement HfM
Hochschule für Musik
Telefon +49 6131 39-28009, Fax 06131-3928012, E-Mail: veranstaltungen-musik@uni-mainz.de


Flötenabend

Veranstalter: Hochschule für Musik Mainz

19:30 - 21:00 Uhr; Kammermusiksaal - Hochschule für Musik, Kammermusiksaal (02-215), Jakob-Welder-Weg 28, 55128 Mainz

Studierende der Klasse Prof. Dejan Gavric

Kontakt: Veranstaltungsmanagement HfM
Hochschule für Musik
Telefon +49 6131 39-28009, Fax 06131-3928012, E-Mail: veranstaltungen-musik@uni-mainz.de


Gesangsabend

Veranstalter: Hochschule für Musik Mainz

19:30 - 21:00 Uhr; Black Box - Hochschule für Musik, Black Box (02-312), Jakob-Welder-Weg 28, , 55128 Mainz

Studierende der Klasse Hans Christoph Begemann

Kontakt: Veranstaltungsmanagement HfM
Hochschule für Musik
Telefon +49 6131 39-28009, Fax 06131-3928012, E-Mail: veranstaltungen-musik@uni-mainz.de


Klavierabend

Veranstalter: Hochschule für Musik Mainz

19:30 - 21:00 Uhr; Roter Saal - Hochschule für Musik, Roter Saal (00-315), Jakob-Welder-Weg 28, 55128 Mainz

Studierende der Klasse Prof. Heinz Zarbock

Kontakt: Veranstaltungsmanagement HfM
Hochschule für Musik
Telefon +49 6131 39-28009, Fax 06131-3928012, E-Mail: veranstaltungen-musik@uni-mainz.de


Donnerstag, 9.7.2015

Klavierabend

Veranstalter: Hochschule für Musik Mainz

18:30 - 20:00 Uhr; Roter Saal - Hochschule für Musik, Roter Saal (00-315), Jakob-Welder-Weg 28, 55128 Mainz

Studierende der Klasse Prof. Makiko Takeda-Herms

Kontakt: Veranstaltungsmanagement HfM
Hochschule für Musik
Telefon +49 6131 39-28009, Fax 06131-3928012, E-Mail: veranstaltungen-musik@uni-mainz.de


Freitag, 10.7.2015

Chorkonzert: "Brahms and friends"

Veranstalter: Hochschule für Musik Mainz

19:30 - 21:30 Uhr; Christuskirche - Christuskirche Mainz, Kaiserstraße, 55116 Mainz

Chor der Hochschule für Musik Mainz
Prof. Burkhard Schaeffer – Klavier
Petra Morath-Pusinelli – Klavier
Prof. Ralf Otto – Dirigent

Aus dem Programm:
Gustav Jenner: Zwölf Quartette
Johannes Brahms: Liebesliederwalzer, op. 52
sowie Werke von Heinrich v. Herzogenberg

Spenden erbeten, ohne Anmeldung

Kontakt: Veranstaltungsmanagement HfM
Hochschule für Musik
Telefon +49 6131 39-28009, Fax 06131-3928012, E-Mail: veranstaltungen-musik@uni-mainz.de


Klavierabend

Veranstalter: Hochschule für Musik Mainz

19:30 - 21:00 Uhr; Roter Saal - Hochschule für Musik, Roter Saal (00-315), Jakob-Welder-Weg 28, 55128 Mainz

Studierende der Klasse Prof. Oscar Vetre

Kontakt: Veranstaltungsmanagement HfM
Hochschule für Musik
Telefon +49 6131 39-28009, Fax 06131-3928012, E-Mail: veranstaltungen-musik@uni-mainz.de


Samstag, 11.7.2015

Studierendenkonzert Oboe, Klarinette, Fagott und Horn

Veranstalter: Hochschule für Musik Mainz

19:30 - 21:00 Uhr; Roter Saal - Hochschule für Musik, Roter Saal (00-315), Jakob-Welder-Weg 28, 55128 Mainz

Studierende der Klassen Prof. Daniela Tessmann, Prof. Felix Löffler, Peter Brechtel und Prof. Mahir Kalmik

Kontakt: Veranstaltungsmanagement HfM
Hochschule für Musik
Telefon +49 6131 39-28009, Fax 06131-3928012, E-Mail: veranstaltungen-musik@uni-mainz.de


Sonntag, 12.7.2015

Semesterabschlusskonzert Jazz I (Open Air)

Veranstalter: Hochschule für Musik Mainz

17:00 - 19:00 Uhr; HfM - Hochschule für Musik Mainz, Jakob-Welder-Weg 28

Konzert im Innenhof der HfM Mainz

Die traditionellen Konzerte der Jazzabteilung gehen in die nächste Runde: Zahlreiche Bands bieten einen Querschnitt durch unterschiedliche Stile und Facetten des Jazz und Pop.

Bei schlechtem Wetter findet das Konzert im Roten Saal statt.
Spenden erbeten, ohne Anmeldung

Kontakt: Veranstaltungsmanagement HfM
Hochschule für Musik
Telefon +49 6131 39-28009, Fax 06131-3928012, E-Mail: veranstaltungen-musik@uni-mainz.de


Dienstag, 14.7.2015

Gitarrenkonzert mit Studierenden

Veranstalter: Hochschule für Musik Mainz

19:30 - 21:00 Uhr; Kammermusiksaal - Hochschule für Musik, Kammermusiksaal (02-215), Jakob-Welder-Weg 28, 55128 Mainz

Klasse Stefan Hladek

Kontakt: Veranstaltungsmanagement HfM
Hochschule für Musik
Telefon +49 6131 39-28009, Fax 06131-3928012, E-Mail: veranstaltungen-musik@uni-mainz.de


Konzert im Rahmen der Bachelorprüfung: Yejin Na, Violoncello

Veranstalter: Hochschule für Musik Mainz

19:30 - 21:00 Uhr; Roter Saal - Hochschule für Musik, Roter Saal (00-315), Jakob-Welder-Weg 28, 55128 Mainz

Klasse Prof. Manuel Fischer-Dieskau

Kontakt: Veranstaltungsmanagement HfM
Hochschule für Musik
Telefon +49 6131 39-28009, Fax 06131-3928012, E-Mail: veranstaltungen-musik@uni-mainz.de


Donnerstag, 16.7.2015

Jazzforum: Workshop mit Prof. Gary Keller (USA)

Veranstalter: Hochschule für Musik Mainz

12:30 - 14:00 Uhr; Jazzraum - Hochschule für Musik, Jazzraum (00-244), Jakob-Welder-Weg 28, 55128 Mainz

Gary Keller lehrt an der University of Miami Saxofon, Improvisation und leitet diverse Ensembles. In seinem Workshop wird er verschiedene Aspekte des Jazz – wie Improvisation, Interaktion, Sound – thematisieren. Studierende der Jazzabteilung musizieren gemeinsam mit Prof. Keller und setzen verschiedene vorgestellte Konzepte spontan um.

Kontakt: Veranstaltungsmanagement HfM
Hochschule für Musik
Telefon +49 6131 39-28009, Fax 06131-3928012, E-Mail: veranstaltungen-musik@uni-mainz.de


Konzert im Rahmen der Bachelorprüfung: Lukas Moriz, Jazz-Klavier

Veranstalter: Hochschule für Musik Mainz

19:30 - 21:00 Uhr; Roter Saal - Hochschule für Musik, Roter Saal (00-315), Jakob-Welder-Weg 28, 55128 Mainz

Klasse Prof. Sebastian Sternal

Kontakt: Veranstaltungsmanagement HfM
Hochschule für Musik
Telefon +49 6131 39-28009, Fax 06131-3928012, E-Mail: veranstaltungen-musik@uni-mainz.de


Sonntag, 19.7.2015

Semesterabschlusskonzert Jazz II (Open Air)

Veranstalter: Hochschule für Musik Mainz

17:00 - 19:00 Uhr; HfM - Hochschule für Musik Mainz, Jakob-Welder-Weg 28

Konzert im Innenhof der HfM Mainz

Die traditionellen Konzerte der Jazzabteilung gehen in die nächste Runde: Zahlreiche Bands bieten einen Querschnitt durch unterschiedliche Stile und Facetten des Jazz und Pop.

Bei schlechtem Wetter findet das Konzert im Roten Saal statt.
Spenden erbeten, ohne Anmeldung

Kontakt: Veranstaltungsmanagement HfM
Hochschule für Musik
Telefon +49 6131 39-28009, Fax 06131-3928012, E-Mail: veranstaltungen-musik@uni-mainz.de


"American Dream"

Veranstalter: Collegium musicum in Kooperation mit der HfM Mainz

18:00 - 20:00 Uhr; Rheingoldhalle - Rheingoldhalle, Rheinstr. 66, 55116 Mainz

G. Gershwin: Rhaspody in Blue, Cuban Ouverture
L. Bernstein: Chichester Psalms
A. Dvorák: Te Deum

Solistinnen und Solisten der Hochschule für Musik Mainz
Chor und Orchester der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Leitung: Prof. Felix Koch

Karten: www.collegium-musicum.uni-mainz.de
Eintritt: 22,- / 17,- / 14,- Euro (ermäßigt 16,- / 12,- / 10,- Euro)

Kontakt: Hübner, Astrid
Collegium musicum
Telefon +49 6131 39-24040, Fax 06131-39-24039, E-Mail: collegiummusicum@uni-mainz.de


Dienstag, 21.7.2015

"Sing und Swing mit den UniVoices"

Veranstalter: Jazz- und Popchor UniVoices

19:30 - 21:30 Uhr; ESG-Kirche - Kirche der Evangelischen Studierenden Gemeinde Mainz, Am Gonsenheimer Spieß 1, 55122 Mainz

„Give Peace a Chance“ – a Tribute to John Lennon

Die UniVoices sind der Jazz- und Popchor der JGU Mainz unter Leitung von Regina Klein. Der Kurs findet am Mo, 19:30-21:15, Black Box, R 02-312, Hochschule für Musik Mainz, Jakob-Welder-Weg 28 statt.
Einziger Anmeldetermin und 1. Probe am 2. Montag des Semesters (27.04.2015).
Regelmäßige Teilnahme, Notenlese- und Singfähigkeit sowie Singerfahrung unabdingbar! Teilnahme an Proben verpflichtet zur Teilnahme am Konzert.

Interessierte melden sich bitte bei Regina Klein (regina.klein@vocal-jazz.de).

Kontakt: Klein, Regina
Jazz/Rock/Pop-Chor
Telefon 06131-39 28 007, E-Mail: Regina.Klein@vocal-jazz.de


Sonntag, 2.8.2015

Orgelkonzert

Veranstalter: Kultursommer Rheinland-Pfalz in Kooperation mit der HfM Mainz

19:30 - 21:30 Uhr; Orgelsaal - Hochschule für Musik, Orgelsaal (-1-251), Jakob-Welder-Weg 28, 55128 Mainz

Klassen Prof. Gerhard Gnann und Daniel Beckmann

Im Rahmen der Internationalen Orgelfestwochen des Kultursommers Rheinland-Pfalz

Kontakt: Veranstaltungsmanagement HfM
Hochschule für Musik
Telefon +49 6131 39-28009, Fax 06131-3928012, E-Mail: veranstaltungen-musik@uni-mainz.de


Mittwoch, 5.8.2015

BAROCK VOKAL - "Bach zweimal hören" mit Andreas Scholl

Veranstalter: Rheingau Musik Festival in Kooperation mit BAROCK VOKAL

19:30 - 21:30 Uhr; Lutherkirche Wiesbaden - Lutherkirche Wiesbaden, Sartoriusstraße 16, 65187 Wiesbaden

Konzert im Rahmen des Rheingau Musik Festivals

Sängerinnen und Sänger von BAROCK VOKAL
Neumeyer Consort
Andreas Scholl – Leitung
Wolf Wondratschek – Lesung

J.S. Bach: Kantate »Vergnügte Ruh, beliebte Seelenlust« BWV 170
Kantate »Herr, gehe nicht ins Gericht« BWV 105 (2x)
W. Wondratschek: Betrachtungen zum Thema der Kantate

Karten über www.rheingau-musik-festival.de

Kontakt: Veranstaltungsmanagement HfM
Hochschule für Musik
Telefon +49 6131 39-28009, Fax 06131-3928012, E-Mail: veranstaltungen-musik@uni-mainz.de


Sonntag, 6.9.2015

"Klezmer in Klein-Jerusalem am Rhein - ein Musikfest unter künstlerischer Leitung von Giora Feidman" (Dozentenkonzert)

Veranstalter: Hochschule für Musik Mainz

20:00 - 22:00 Uhr; Roter Saal - Hochschule für Musik, Roter Saal (00-315), Jakob-Welder-Weg 28, 55128 Mainz

Es ist uns eine große Ehre: Der einzige Meisterkurs weltweit, den Klezmer-Legende Giora Feidman dieses Jahr gibt, findet an der Hochschule für Musik Mainz statt. Wie schon in den Vorjahren schließt die mittlerweile legendäre internationale Masterclass mit Konzerten der Teilnehmenden und der Dozenten in Mainz, Worms und Speyer. Mit dem Projekt möchten die Dozentinnen und Dozenten auch den Antrag der Städte Mainz, Worms und Speyer unterstützen, mit ihrem jüdischen Erbe in die Liste des UNESCO-Welterbes aufgenommen zu werden.

Dozentinnen und Dozenten:

Giora Feidman,
künstlerische Leitung, Klarinette und Bassklarinette

Enrique Ugarte
Akkordeon

Gabriela Kaufmann (Klezmers Techter)
Klarinette, Bassklarinette

Almut Schwab (Klezmers Techter)
Akkordeon, Hackbrett, Flöten

Nina Hacker (Klezmers Techter)
Kontrabass

Hila Ofek (Duo Jerusalem)
Harfe

Andre Tsirlin (Duo Jerusalem)
Saxofon

Neben den Masterclass-Einheiten bei Giora Feidman, Enrique Ugarte und Guido Jäger liegt der Schwerpunkt auf Ensemblearbeit in verschiedenen Besetzungen, die von den Ensembles „Klezmers Techter“ und „Duo Jerusalem“ betreut werden.
Veranstalter des Meisterkurses und der Konzerte ist die Hochschule für Musik Mainz in Zusammenarbeit mit dem Ensemble Klezmers Techter. Schirmherrin des Projekts ist Malu Dreyer, Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz.
Das Projekt findet im Rahmen des Kultursommers Rheinland-Pfalz statt. Des Weiteren bedanken wir uns für die Förderung durch die Anni-Eisler-Lehmann-Stiftung Mainz, die LBS Rheinland-Pfalz, die Dreifaltigkeitsgemeinde Worms sowie durch die Städte Mainz, Worms und Speyer.

Spenden erbeten, kostenlose Reservierung über diesen Link: https://www.eventbrite.de/e/klezmer-in-klein-jerusalem-am-rhein-dozentenkonzert-tickets-16334731622

Kontakt: Veranstaltungsmanagement HfM
Hochschule für Musik
Telefon +49 6131 39-28009, Fax 06131-3928012, E-Mail: veranstaltungen-musik@uni-mainz.de


Montag, 7.9.2015

Ausgebucht! „Klezmer in Klein-Jerusalem am Rhein – ein Musikfest unter künstlerischer Leitung von Giora Feidman"

Veranstalter: Hochschule für Musik Mainz

20:00 - 22:00 Uhr; Synagoge - Synagoge Mainz, Synagogenplatz, 55118 Mainz

Es ist uns eine große Ehre: Der einzige Meisterkurs weltweit, den Klezmer-Legende Giora Feidman dieses Jahr gibt, findet an der Hochschule für Musik Mainz statt. Wie schon in den Vorjahren schließt die mittlerweile legendäre internationale Masterclass mit Konzerten der Teilnehmenden und der Dozenten in Mainz, Worms und Speyer. Mit dem Projekt möchten die Dozentinnen und Dozenten auch den Antrag der Städte Mainz, Worms und Speyer unterstützen, mit ihrem jüdischen Erbe in die Liste des UNESCO-Welterbes aufgenommen zu werden.

Dozentinnen und Dozenten:

Giora Feidman,
künstlerische Leitung, Klarinette und Bassklarinette

Enrique Ugarte
Akkordeon

Gabriela Kaufmann (Klezmers Techter)
Klarinette, Bassklarinette

Almut Schwab (Klezmers Techter)
Akkordeon, Hackbrett, Flöten

Nina Hacker (Klezmers Techter)
Kontrabass

Hila Ofek (Duo Jerusalem)
Harfe

Andre Tsirlin (Duo Jerusalem)
Saxofon

Neben den Masterclass-Einheiten bei Giora Feidman, Enrique Ugarte und Guido Jäger liegt der Schwerpunkt auf Ensemblearbeit in verschiedenen Besetzungen, die von den Ensembles „Klezmers Techter“ und „Duo Jerusalem“ betreut werden.
Veranstalter des Meisterkurses und der Konzerte ist die Hochschule für Musik Mainz in Zusammenarbeit mit dem Ensemble Klezmers Techter. Schirmherrin des Projekts ist Malu Dreyer, Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz.
Das Projekt findet im Rahmen des Kultursommers Rheinland-Pfalz statt. Des Weiteren bedanken wir uns für die Förderung durch die Anni-Eisler-Lehmann-Stiftung Mainz, die LBS Rheinland-Pfalz, die Dreifaltigkeitsgemeinde Worms sowie durch die Städte Mainz, Worms und Speyer.

Spenden erbeten, kostenlose Reservierung über diesen Link: https://www.eventbrite.de/e/klezmer-in-klein-jerusalem-am-rhein-tickets-16334804841

Kontakt: Veranstaltungsmanagement HfM
Hochschule für Musik
Telefon +49 6131 39-28009, Fax 06131-3928012, E-Mail: veranstaltungen-musik@uni-mainz.de


Dienstag, 8.9.2015

„Klezmer in Klein-Jerusalem am Rhein – ein Musikfest unter künstlerischer Leitung von Giora Feidman"

Veranstalter: Hochschule für Musik Mainz

20:00 - 22:00 Uhr; Dreifaltigkeitskirche - Dreifaltigkeitskirche Worms, Marktplatz 12, 67547 Worms

Es ist uns eine große Ehre: Der einzige Meisterkurs weltweit, den Klezmer-Legende Giora Feidman dieses Jahr gibt, findet an der Hochschule für Musik Mainz statt. Wie schon in den Vorjahren schließt die mittlerweile legendäre internationale Masterclass mit Konzerten der Teilnehmenden und der Dozenten in Mainz, Worms und Speyer. Mit dem Projekt möchten die Dozentinnen und Dozenten auch den Antrag der Städte Mainz, Worms und Speyer unterstützen, mit ihrem jüdischen Erbe in die Liste des UNESCO-Welterbes aufgenommen zu werden.

Dozentinnen und Dozenten:

Giora Feidman,
künstlerische Leitung, Klarinette und Bassklarinette

Enrique Ugarte
Akkordeon

Gabriela Kaufmann (Klezmers Techter)
Klarinette, Bassklarinette

Almut Schwab (Klezmers Techter)
Akkordeon, Hackbrett, Flöten

Nina Hacker (Klezmers Techter)
Kontrabass

Hila Ofek (Duo Jerusalem)
Harfe

Andre Tsirlin (Duo Jerusalem)
Saxofon

Neben den Masterclass-Einheiten bei Giora Feidman, Enrique Ugarte und Guido Jäger liegt der Schwerpunkt auf Ensemblearbeit in verschiedenen Besetzungen, die von den Ensembles „Klezmers Techter“ und „Duo Jerusalem“ betreut werden.
Veranstalter des Meisterkurses und der Konzerte ist die Hochschule für Musik Mainz in Zusammenarbeit mit dem Ensemble Klezmers Techter. Schirmherrin des Projekts ist Malu Dreyer, Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz.
Das Projekt findet im Rahmen des Kultursommers Rheinland-Pfalz statt. Des Weiteren bedanken wir uns für die Förderung durch die Anni-Eisler-Lehmann-Stiftung Mainz, die LBS Rheinland-Pfalz, die Dreifaltigkeitsgemeinde Worms sowie durch die Städte Mainz, Worms und Speyer.

Spenden erbeten, ohne Anmeldung

Kontakt: Veranstaltungsmanagement HfM
Hochschule für Musik
Telefon +49 6131 39-28009, Fax 06131-3928012, E-Mail: veranstaltungen-musik@uni-mainz.de


Mittwoch, 9.9.2015

„Klezmer in Klein-Jerusalem am Rhein – ein Musikfest unter künstlerischer Leitung von Giora Feidman"

Veranstalter: Hochschule für Musik Mainz

20:00 - 22:00 Uhr; Stadthalle Speyer - Stadthalle Speyer, Obere Langgasse 33, 67346 Speyer

Es ist uns eine große Ehre: Der einzige Meisterkurs weltweit, den Klezmer-Legende Giora Feidman dieses Jahr gibt, findet an der Hochschule für Musik Mainz statt. Wie schon in den Vorjahren schließt die mittlerweile legendäre internationale Masterclass mit Konzerten der Teilnehmenden und der Dozenten in Mainz, Worms und Speyer. Mit dem Projekt möchten die Dozentinnen und Dozenten auch den Antrag der Städte Mainz, Worms und Speyer unterstützen, mit ihrem jüdischen Erbe in die Liste des UNESCO-Welterbes aufgenommen zu werden.

Dozentinnen und Dozenten:

Giora Feidman,
künstlerische Leitung, Klarinette und Bassklarinette

Enrique Ugarte
Akkordeon

Gabriela Kaufmann (Klezmers Techter)
Klarinette, Bassklarinette

Almut Schwab (Klezmers Techter)
Akkordeon, Hackbrett, Flöten

Nina Hacker (Klezmers Techter)
Kontrabass

Hila Ofek (Duo Jerusalem)
Harfe

Andre Tsirlin (Duo Jerusalem)
Saxofon

Neben den Masterclass-Einheiten bei Giora Feidman, Enrique Ugarte und Guido Jäger liegt der Schwerpunkt auf Ensemblearbeit in verschiedenen Besetzungen, die von den Ensembles „Klezmers Techter“ und „Duo Jerusalem“ betreut werden.
Veranstalter des Meisterkurses und der Konzerte ist die Hochschule für Musik Mainz in Zusammenarbeit mit dem Ensemble Klezmers Techter. Schirmherrin des Projekts ist Malu Dreyer, Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz.
Das Projekt findet im Rahmen des Kultursommers Rheinland-Pfalz statt. Des Weiteren bedanken wir uns für die Förderung durch die Anni-Eisler-Lehmann-Stiftung Mainz, die LBS Rheinland-Pfalz, die Dreifaltigkeitsgemeinde Worms sowie durch die Städte Mainz, Worms und Speyer.

Spenden erbeten, ohne Anmeldung

Kontakt: Veranstaltungsmanagement HfM
Hochschule für Musik
Telefon +49 6131 39-28009, Fax 06131-3928012, E-Mail: veranstaltungen-musik@uni-mainz.de


Donnerstag, 10.9.2015

„Klezmer in Klein-Jerusalem am Rhein – ein Musikfest unter künstlerischer Leitung von Giora Feidman"

Veranstalter: Hochschule für Musik Mainz

20:00 - 22:00 Uhr; St. Stephan - Pfarrkirche St. Stephan

Es ist uns eine große Ehre: Der einzige Meisterkurs weltweit, den Klezmer-Legende Giora Feidman dieses Jahr gibt, findet an der Hochschule für Musik Mainz statt. Wie schon in den Vorjahren schließt die mittlerweile legendäre internationale Masterclass mit Konzerten der Teilnehmenden und der Dozenten in Mainz, Worms und Speyer. Mit dem Projekt möchten die Dozentinnen und Dozenten auch den Antrag der Städte Mainz, Worms und Speyer unterstützen, mit ihrem jüdischen Erbe in die Liste des UNESCO-Welterbes aufgenommen zu werden.

Dozentinnen und Dozenten:

Giora Feidman,
künstlerische Leitung, Klarinette und Bassklarinette

Enrique Ugarte
Akkordeon

Gabriela Kaufmann (Klezmers Techter)
Klarinette, Bassklarinette

Almut Schwab (Klezmers Techter)
Akkordeon, Hackbrett, Flöten

Nina Hacker (Klezmers Techter)
Kontrabass

Hila Ofek (Duo Jerusalem)
Harfe

Andre Tsirlin (Duo Jerusalem)
Saxofon

Neben den Masterclass-Einheiten bei Giora Feidman, Enrique Ugarte und Guido Jäger liegt der Schwerpunkt auf Ensemblearbeit in verschiedenen Besetzungen, die von den Ensembles „Klezmers Techter“ und „Duo Jerusalem“ betreut werden.
Veranstalter des Meisterkurses und der Konzerte ist die Hochschule für Musik Mainz in Zusammenarbeit mit dem Ensemble Klezmers Techter. Schirmherrin des Projekts ist Malu Dreyer, Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz.
Das Projekt findet im Rahmen des Kultursommers Rheinland-Pfalz statt. Des Weiteren bedanken wir uns für die Förderung durch die Anni-Eisler-Lehmann-Stiftung Mainz, die LBS Rheinland-Pfalz, die Dreifaltigkeitsgemeinde Worms sowie durch die Städte Mainz, Worms und Speyer.

Spenden erbeten, ohne Anmeldung

Kontakt: Veranstaltungsmanagement HfM
Hochschule für Musik
Telefon +49 6131 39-28009, Fax 06131-3928012, E-Mail: veranstaltungen-musik@uni-mainz.de


Sonntag, 13.9.2015

BAROCK VOKAL - »Il ritorno d’Ulisse in patria«

Veranstalter: Schiersteiner Kantorei in Verbindung mit BAROCK VOKAL

18:00 - 20:00 Uhr; Kloster Eberbach - Kloster Eberbach Rheingau, 65346 Eltville

Oper von Claudio Monteverdi in einem Prolog und drei Akten (halbszenische Aufführung)

Artist in Residence: Martin Lutz
Sängerinnen und Sänger von BAROCK VOKAL - Kolleg für Alte Musik an der HfM Mainz
Neumeyer Consort

Karten zu 10-25 Euro über sk@bach-wiesbaden.de

Kontakt: Veranstaltungsmanagement HfM
Hochschule für Musik
Telefon +49 6131 39-28009, Fax 06131-3928012, E-Mail: veranstaltungen-musik@uni-mainz.de

Kontakt Kontakt
Kommunikation und Presse/Veranstaltungsmanagement
Jakob-Welder-Weg 28
D-55128 Mainz
Tel +49 6131 39-28009
Fax +49 6131 39-28012

Zum Inhalt der Seite springen Zur Navigation der Seite springen